Einladung zur Andacht am Dienstag, 6.11.2018

Herzliche Einladung zur Andacht am 6.11.2018! Wir nehmen den zurückliegenden Feiertag Allerheiligen zum Anlass uns allerlei Gedanken zu allerlei Heiligen zu machen.

Am 14.10. dieses Jahres hat Papst Franziskus zum Beispiel den Priester und Bischof Oscar Romero aus San Salvador heilig gesprochen – wer war er?! Hört doch mal in diesen Podcast rein https://www.hr-inforadio.de/podcast/die-reportage/oscar-romero,podcast-episode35068.html

Bis Dienstag dann …

Guten Morgen, gute Woche …

… wünschen euch die rasenden Reporter (so werden wir Blogger übrigens auf der Homepage unserer Schule bezeichnet).

Was steht an?!

In der Mensa Folgendes:https://www.cultina.de/wp-content/uploads/ESG-KW-45-W-5.pdf

Und sonst so?!

Montag, 5.11.: Heute startet die Sammelaktion „Weihnachten im Schuhkarton“!
Hier der Info-Brief:

Und der Packzettel:

Macht mit! Wir wollen wieder einen ordentlichen Berg prall gefüllter Kartons wachsen sehen! Frau Böker kümmert sich wie jedes Jahr um diese Aktion. Jeder kann was beisteuern: Trefft euch mal mit Freunden und packt ein bis drei Päckchen (oder macht darauf eine Klassenaktion)! (Die Aktion endet übrigens am 30.11.2018)

Außerdem: Praktikum der Jahrgangsstufe Q2 an der FH Bielefeld (bis zum 8.11.).

Dienstag, 6.11.: ?!

Mittwoch, 7.11.: Schulpflegschaftssitzung im Studio (19.30h).

Donnerstag, 8.11.: Informationsveranstaltungen für Schüler anderer Schulformen, die mit dem Gedanken spielen, auf das ESG zu wechseln. Um 19.00h geht es los – im Studio!

Freitag, 9.11.: Pogromgedenken um 16.00h am Synagogengedenkstein (s.unten)

Sonntag, 11.11.: 10.00h Gottesdienst in der Aula!

Euch allen eine schöne Woche!!! Die Blogger!

Habt auch ihr Ankündigungen zu machen, Informationen zu veröffentlichen, schöne Sachen zu posten – dann meldet euch bei uns! *Übrigens: Wichtelt ihr eigentlich in eurer Klasse? Wenn ja, wie? Ganz traditionell? Schrottwichteln? Wir suchen gute Ideen für eine solche Klassenaktion!

Zur Reichspogromnacht – Was war das eigentlich nochmal?!

Viele Synagogen (also jüdische Gotteshäuser) gingen in der Nacht vom 8. auf den 9. November 1983 in Flammen auf – wie hier in Hannover

Sie jährt sich dieses Jahr um achtzigsten Mal – die Nacht, in der die jüdischen Synagogen in vielen Städten Deutschlands brannten, die Nacht, die auch den verharmlosenden Namen „Reichskristallnacht“ trägt, da die Gehwege und Straßen vom Kristall der zerschlagenen Fenster bedeckt waren. Unter dem Titel „ERINNERUNG SICHTBAR MACHEN: 80 JAHRE REICHSPOGROMNACHT 2018“ gab es einen Schülerwettbewerb zu diesem Tag, am Sonntag, 28.10.2018, wurden die Preise verliehen. Den 1. Platz (5000€) machte das Projekt des Willigis-Gymnasiums in Mainz mit diesem Film – Nehmt euch doch mal die Zeit und schaut ihn euch an: https://www.zum.de/portal/Erinnerung-sichtbar-machen-80-Jahre-Reichspogromnacht-2018