Guten Morgen, gute Woche …

wir hoffen, ihr hattet schöne freie Tage. Was liegt diese Woche sonst so an?

Montag, 10.06.: FREI

Dienstag, 11.06.: FREI

Mittwoch, 12.06.: erstmal wieder ankommen:-)

Donnerstag, 13.06.: 13:30h „Schule fragt Psychiatrie – Psychiatrie fragt Schule Cannabis – Herausforderung und Bewältigung“ Die Veranstaltung endet ca. um 17.30 Uhr und findet in der Aula des ESG statt.

Freitag, 14.06.: Tja, das war’s schon wieder! Hoch die Hände – Wochenende!

Sonntag, 16.06.: 10h Gottesdienst in der Aula

Der Mensa-Plan sieht Folgendes für euch vor: https://www.cultina.de/wp-content/uploads/ESG-KW-24-W-5.pdf

Wenn ihr noch Lust habt, dann lasst uns doch unter dem aktuellen Post eine Frage da, die wir dem Bürgermeister nächste Woche stellen können!

ZUM VORMERKEN:

Wer sind die Neuen am ESG?

Liebe ESG-Schul- und Fangemeinde, 

seit einigen Wochen ist das Durchschnittsalter im Lehrerkollegium wieder etwas gesunken: Das ESG hat zwei neue Referendare, die nach der Absolvierung ihrer Universitätszeit nun das praktische Schulleben überleben möchten. 

Wir stellen heute vor: 

Name: Ricarda Kemmerling

Alle drei irgendwie neu: Neu-Bloggerin Allegra, Neu-Referendarin Frau Kemmerling und Neu-Bloggerin Melina

Fächerkombination: Deutsch und katholische Religion

Studium absolviert in: Paderborn

Hobbies: lesen (Krimis, Fantasy), handwerklich oder handarbeitsmäßig arbeiten

Lieblingsessen: Kartoffelpüree & Schnitzel

Was mich auf die Palme bringt: Respektlosigkeit

Warum ich Lehrer/ Lehrerin werden möchte: Mein Schulzeit war die schönste Zeit meines Lebens und man ist immer nah an jungen Menschen

Alternativer Traumjob: da gab es viele, aber Zahnärztin

Mein bisheriger Eindruck vom ESG: Ich bin sehr glücklich, hier zu sein, Lehrer wie Schüler sind sehr aufgeschlossen. So gut hatte ich es mir nicht vorgestellt …

Drei Adjektive, mit denen meine Freunde mich beschreiben würden: charakterfest, solidarisch, eigentlich ein Mädchen für alles, kreativ

Mein Lebensmotto (oder einen Spruch, den ich irgendwie schön finde): nicht wirklich

Wenn ich mich entscheiden müsste: 
Meer oder Berge? Berge
Schokolade oder Gummibärchen? Schokolade
Sommer oder Winter? Sommer
Kochen oder kochen lassen? 50/50
Star Wars oder Harry Potter? Harry Potter
Kaffee oder Tee? Tee
Mit oder ohne Fleisch? mit
Sonntags ausschlafen oder trainieren? ausschlafen
Digital oder analog? Eher analog

Was hat Sie dazu bewogen, Religion bzw. Theologie zu studieren? Meiner Meinung nach ist das das einzige Fach (außer Sport), bei dem man den Schülern menschlich auf einer anderen Ebne begegnen kann. Und das Fach kann kreativ ausgestaltet werden.

Was denken Sie über den „kokoRU“, wie er auch bei uns an der Schule unterrichtet wird?
Ich alte diese Art des Religionsunterrichts für sehr sinnvoll, da die SchülerInnen so einen Blick auf Religion aus anderer Perspektive kennenlernen können.

Der Pastor verschenkt am Sonntag alle Gegenstände aus der Kirche – welchen würden Sie gern mit nach Hause nehmen? (überlegt) den Taufstein, der wäre ein schönes Vogelbad (lacht) und sehr dekorativ im Garten

Welches Buch haben Sie zuletzt gelesen, was Sie weiterempfehlen würden?Agatha Christi: „Tod auf dem Nil“

Herzlichen Dank für Ihre Zeit und Ihre Offenheit! Wir wünschen Ihnen eine stressfreie Ausbildung!

Die Blogger

Guten Morgen, gute Woche …

… in der ersten Woche im Juni!

Nachdem wir das verlängerte Woche mit gutem Wetter genießen konnten, können wir uns nun dieser Woche stellen, die viele Events bereithält:  

Montag,03.06.: Alle, die mit dem Bus zur Schule kommen, dürfen nicht vergessen, ihr Ticket auszuwechseln! 

Dienstag, 04.06.: ANDACHT!

Mittwoch, 05.06.: Joey Goebel liest – „Irgendwann wird es gut“ um 19.30 Uhr in der Mensa. (Eine Deutsch-Englische Veranstaltung unter der Moderation und Übersetzung von Herrn Rachner. In dem Buch geht es um drei unterschiedliche Personen in Kentucky, dessen Leben nicht so ist, wie sie es sich erträumt haben. Trotz verschiedener Hürden kämpfen sie für ihr bisschen Glück und ihrem Vorhaben, aus Kentucky so schnell wie nur möglich wegzukommen, mit dem Wissen: „Irgendwann wird es gut“.Ticketsgibt es in der Buchhandlung Markus und kostet regulär im Vorverkauf 12€, ermäßigt nur 11€. Die Tickets an der Abendkasse kosten 14€.) 

Donnerstag, 06.06.: Erste Vorstellung von „Durch die Tür“ des diesjährigen Dramakurses von Frau Beckers um 19.30 Uhr im Theater. (Das Stück ist inspiriert von dem Film „Coraline“ und wurde von Frau Beckers selber geschrieben. Über diesen Link kommt ihr zum Trailer des Stücks: https://www.youtube.com/watch?v=tBsxYOJ6MU8. Ticketsder Abendkasse kosten 5€, ermäßigt 3€.)

Freitag, 07.06.: Synagogenfahrt der Jahrgangsstufe 6. 

Zweite Vorstellung von „Durch die Tür“, wieder um 19.30 Uhr im Theater. 

Sonntag, 09.06.: Pfingstkonzert unseres Posaunenchores um 15.00 Uhr am Ibrüggers Teich im Stadtpark. 

Eine gute neue Schulwoche wünscht euch Wochenbloggerin Oliwia! 

Der Mensa-Plan bietet dies: UPS, der war online noch nicht verfügbar – also: Lass´ dich überraschen … (*wenn der Plan noch nachgereicht wird, stellen wir ihn hier ein!).

Künstlerische Berufe aus der EF

Nachdem wir vom Blog in der letzten Woche nochmal ganz intensiv die Werbetrommel dafür gerührt haben, dass es doch toll wäre, wenn hier auf dem Blog möglichst viele unterschiedliche Artikel gepostet werden könnten, die zeigen, was bei euch so im Unterricht passiert, trudeln nun die ersten Artikel ein. Der Kunstkurs aus der EF bei Frau Hartmann hat uns geschrieben! Toll, dass ihr eure Werke mit uns teilt! Macht weiter so! Danke!

„Was macht man eigentlich in der EF in dem Fach Kunst…?“ 

Vielleicht stellen sich einige von euch diese Frage, besonders die, die jetzt bald in die EF kommen werden. Deswegen wollten wir, der Kunst EF Kurs von Frau Hartman, einmal eine kleine Übung zeigen, die wir vor der Leistungsaufgabe machen sollten. Das Thema war „Assemblage“ (Hochrelief oder dreidimensionaler Gegenstand, der aus einer Kombination verschiedener Objekte entstanden ist) und das Ziel war, einen Beruf mit selbst gesuchten Materialien abzubilden. Könnt ihr alle Berufe erraten?