Guten Morgen, gute Woche …

…. noch 5 Tage und dann sind Herbstferien!!!

Was steht diese Woche noch an? Irgendwie nicht so viel, wie ihr hier seht:

Montag, 7.10.: langsam ankommen …

Dienstag, 8.10.: 7.55h (Erntedank-)Andacht

Mittwoch, 9.10.: Abitur und wie weiter? 1. Teil

Schulpflegschaftssitzung

Donnerstag, 10.10.: … langsam ausklingen lassen!

Freitag, 11.10.: Schöne Ferien! Kommt gesund und munter wieder!

Die Mensa bietet diese Woche:

Buchtipp des Monats

Frau Peter aus der Mediothek unterstützt unseren Blog nun einmal monatlich mit einem Buchtipp. Wir freuen uns, dass wir mit Frau Peter eine Expertin gewinnen konnten, die euch und uns ausgewählte und abwechslungsreiche Buchvorschläge macht.

Vielleicht ist dieser Tipp ja etwas für die laaaaaaangweiligen Stunden am laaaaaangen Wochenende, an denen lachen nicht schaden könnte?!

„Was bekommt man, wenn man Stachelschwein Zeki mit einer Giraffe kreuzt? Eine seeehr lange Zahnbürste! „

Die SCHULE DER MAGISCHEN TIERE erscheint hier im Witzformat. So macht Schule Spaß und niemand wünscht sich witzefrei!

Die Journalistin Margit Auer schreibt diese beliebte Buchreihe, die 2019 mit dem Kinderbuchpreis „Heidelberger Leander“ ausgezeichnet wurde. 

Illustriert werden die Geschichten von Nina Dulleck.

Der Carlsen Verlag bringt die Bücher heraus. Im Buchhandel kostet das Witzebuch 6,99€.

IN DER MEDIOTHEK KÖNNT IHR ES KOSTENLOS AUSLEIHEN! 

Die anderen Bände der Reihe befinden sich ebenfalls im Bestand. Schaut mal vorbei!

Viele Grüße aus der Mediothek von Frau Peter

Guten Morgen, gute Woche …

… auch eine Regenwoche kann ihre guten Seiten haben: Macht es euch gemütlich – vielleicht steht auch die ein oder andere Arbeit/ Klausur an, für die man bei Regenwetter ein bisschen besser lernen kann?!

Hier sind eure sonstigen Termine:

Montag, 30.09.: 15.30h – Mediothek: Kaffeetrinken der helfenden „Medi-Mütter“

Dienstag, 01.10.: 7.55h Andacht

19.00h – Aula: Schüler informieren Schüler (und Eltern) über Auslandserfahrungen

Mittwoch, 2.10.: nichts gefunden!

Donnerstag, 3.10.: Tag der deutschen Einheit – Wir haben alle frei!

Freitag, 4.10.: Pädagogischer Tag am ESG – ihr bleibt zu Hause, die Lehrer*Innen arbeiten:-)

Eine überschaubare Woche!

Hier noch der Mensa-Plan: https://www.cultina.de/wp-content/uploads/ESG-KW-40-W-6.pdf

Der Polen-Austausch ist jetzt bei Herrn Boucsein in sicheren Händen

Der Polenaustausch, den Herr Pohl vor vielen Jahren ins Lebens gerufen (lest hier, was ihn dazu trieb und motivierte) und den er zusammen mit Frau Ogoniak betreut und geleitet hat, wird nun von Herrn Boucsein weitergeführt.

In der letzten Woche reisten die Schüler und Schülerinnen aus Polen nach einer ereignisreichen Woche in Gütersloh und Umgebung wieder ab.

Uns erreichten diese Impressionen, die wir euch nicht vorenthalten wollen, denn wer weiß, vielleicht seid auch ihr demnächst bei diesem Austausch dabei?!

In Gütersloh gab es eine Stadtführung mit einem alten Bekannten: rechts im Bild: Herr Pohl!
Auch Völkerverständigung geht durch den Magen und macht Spaß
Besuch im Ratssaal in Gütersloh mit Empfang durch den Bürgermeister
Besuch im Fußballmuseum in Dortmund
Gruppenbild von der Sparrenburg

Die neuen SV-Lehrer in einer Blog-Blitz-Befragung

Ihr habt sie gewählt, wir haben sie befragt – die neuen SV-Lehrer und Lehrerin.

Herr Hanke, Herr Ostermeier und Frau Meyer.Lorenz

Herr Timo Ostermeier:

  1. Wie haben Sie sich gefühlt als Sie gewählt wurden?

Ich freue mich umso mehr es nochmal zu machen

2. Was bedeutet es Ihnen dieses Amt nun zu bekleiden?

Was ich so schön finde ist, dass man mit den Schülern spaßig zusammentrifft und die Schüler nochmal anders kennenlernt

3. Was würden Sie gerne in diesem Amt umsetzen wollen?

Den SV Raum umgestalten und genug Sitzmöglichkeiten aufstellen

4. Was finden Sie an der SV besonders?

Dass es irgendwie ein Ort ist, an dem Schüler mit unterschiedlichen Interessen zusammentreffe

Frau Tina Meyer-Lorenz:

  1. Wie haben Sie sich gefühlt als Sie gewählt wurden?

überrascht, fröhlich und geehrt

2. Was bedeutet es Ihnen dieses Amt nun zu bekleiden?

Dieses Amt in der Schule ist für mich sehr wichtig, da die Schüler mitmachen können. Für mich als Lehrer ist es ein großes Lob.

3. Was würden Sie gerne in diesem Amt umsetzen wollen?

Die Schüler*innen schlagen etwas vor, was sie umsetzen wollen, dabei unterstützen wir sie dann. 

4. Was finden Sie an der SV besonders?

Dass so viele mitmachen, dass sie es nutzen, es ist cool, dass es diese Möglichkeit gibt und es so viele machen

Herr René Hanke:

  1. Wie haben Sie sich gefühlt als Sie gewählt wurden?

Überrascht, aber auch geehrt

2. Was bedeutet es Ihnen dieses Amt nun zu bekleiden?

Ich freue mich darauf, Schüler zu unterstützen und Ratschläge zu geben

3. Was würden Sie gerne in diesem Amt umsetzen wollen?

Ich möchte gerne den SV Raum renovieren

4. Was finden Sie an der SV besonders?

Dass man bei der SV nicht gegeneinander ist, sondern miteinander