Begegnungsnachmittag am ESG – Wir freuen uns auf viele neue Gesichter im nächsten Schuljahr

Dieser Artikel hat einen ganz besonderen Adressaten-Kreis im Auge: Die zukünftigen Schüler*innen, die nach den großen Ferien Teil der ESG-Crew werden. Für euch, liebe noch Viertklässler*innen, steht ein wichtiger Schritt bevor. Wir alle können uns noch an das mulmige, aufregende, aber auch schöne und freudige Gefühl erinnern, als der Wechsel auf die neue, große Schule anstand. Der Begegnungsnachmittag diese Woche wird euch sicher helfen – ihr werdet viele Dinge erfahren, die euch Sicherheit für den ersten Schultag im August geben werden. Wir Blogger haben uns überlegt, dass wir für euch mal Schüler*innen befragen, die nun ein Jahr am ESG hinter sich gebracht haben. Wenn der Artikel euch gefallen hat (oder wenn ihr eine Frage/ Anregung habt), dann könnt ihr uns auch gerne einen kleinen Kommentar schreiben.

1. Habt ihr hier am ESG weniger (Frei-)Zeit als vorher ?
Alle vier befragtenden haben uns die Antwort mit „ Ja“ bestätigt, weil sie z.B. mehr Hausaufgaben machen müssen und dazu noch für die vielen Arbeiten lernen müssen
2. Habt ihr schon einen Lieblingslehrer?
Unseren Klassenlehrer, Herr Reinecke!
3. Was fandet ihr bei der Klassenfahrt auf Spiekerooge am besten?
Das Meer, den Strand, die schulfreie Zeit, die Disco und die Gemeinschaftserfahrung!
4. Was war euer tollstest Erlebnis in der 5. Klasse?
Die Klassenausflüge und die Patenstunden (*hier am ESG gibt es ein Patensystem – ähnlich wie an den Grundschulen, so dass man gerade am Beginn immer jemanden hat, an den man sich wenden kann…)
5. Ist es am ESG anstrengender als in der Grundschule?
Fast alle haben mit „Ja“ geantwortet…ein wenig:-)
6. Und wie kommt ihr darauf?
Weil es viel mehr Fächer gibt und man dadurch mehr Leistung bringen muss (aber es sind auch tolle neue Fächer dabei …)
7. Habt ihr die „Currende“ oder den „Bücherzirkus“ gewählt? Und warum?
Obwohl das Singen in der Currende seht anspruchsvoll ist, haben wir alle die „Currende“ gewählt (*am ESG wählt ihr zu Beginn der fünften Klasse entweder die musikalische Currende oder den Bücherzirkus als sogenannte „musische Stunde“…)
8. Was hat sich in eurer Schultasche geändert?
Auf jeden Fall: mehr Bücher!

Danke für eure Auskünfte!

Hier schaut keiner auf euch herunter – wir stehen auf der schönen ESG Eingangstreppe und warten auf euch!

Wir freuen uns auf euch!

Die Blogger vom ESG!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.