Berlin, Berlin, sie fahren nach Berlin!!!

Durch den souveränen Sieg bei den Bezirksmeisterschaften im Tischtennis haben sich die sechs Jungs der Wettkampfklasse 3 für die Landesmeisterschaften am 30.01. in Düsseldorf qualifiziert.

Noch vor Schulbeginn ging es am Donnerstagmorgen auf den Weg nach Düsseldorf, wo sich das Team des ESG mit den vier anderen Bezirksmeistern aus NRW messen musste. Stellvertretend für den langjährigen Trainer Herrn Menzen begleiteten Herr Rudolf sowie Betreuer Dietmar das Team durch das Turnier. Nach einem hart erkämpften ersten Sieg gegen das Gymnasium Johhanneum aus Ostbevern folgte anschließend ein ungefährdeter Erfolg gegen die Gegner aus Schwerte. Im dritten Spiel trafen die Spieler des ESG dann auf den härtesten Konkurrenten aus Erftstadt. In spannenden Partien zeigten beide Parteien beeindruckende Ballwechsel, welche auch alle Außenstehenden mitrissen. Doch auch diesen Kontrahenten konnten die sechs Spieler aus Gütersloh letztlich bezwingen und nach einer kurzen Erholungspause dann im letzten Spiel mit einem 9:0 Kantersieg gegen das tapfer kämpfende Helmholtz-Gymnasium aus Essen siegen. 

Somit gelang erstmals seit 30 Jahren der Titelgewinn und die verdiente Qualifikation für die Bundesmeisterschaften in Berlin, wo das bislang ungeschlagene Team mit breiter Brust antreten wird.

links nach rechts:
Herr Rudolf, Jarno Steinbrink, Tino Steinbrink, Friedrich Kühn von Burgsdorff, Lars Engelhard, Orpheus Bothmann, Fabio Schießl, Betreuer Dietmar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.