Was war los?

Nicht den Überblick verlieren – Was war los in der Woche 28.10.19 – 2.11.19 – Melanie fasst zusammen

Die erste (kurze) Schulwoche ist vorbei und auch in dieser Woche sind natürlich schon wieder einige wichtige Dinge passiert. 

Manche haben sich mehr gefreut, viele wohl eher weniger: Am 28.10. hat für ca. 520.000 nordrhein-westfälische Schüler die Schule wieder angefangen. Jetzt sind es noch weitere sieben Wochen die bis zu den Weihnachtsferien geschafft werden wollen. 

Das Internet wurde 50 Jahre alt. Die russische Regierung hat dies eventuell zum Anlass genommen ihr umstrittenes Internetgesetz in Kraft zu setzten. Dieses soll für ein „souveränes Runet (= Russisches Internet)“ sorgen. Auch wenn im Gesetz nicht direkt von Zensur die Rede ist haben viele, vor allem junge, Russen Bedenken, dass die freie Meinungsäußerung stark eingeschränkt werden könne. 

Seit Tagen brennen wieder große Teile der kalifornischen Wälder – teilweise direkt neben wichtigen Straßen und Grundstücken. Auch wenn die Löscharbeiten natürlich relative erfolgreich fortgeführt werden, haben starke Trockenheit und Funkenflug dazu geführt, dass sich die Feuer weiter ausbreiten. 

Die Oktober-Umfrage vom Blog endete mit folgende Ergebnis:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.