Guten Morgen, gute Woche …

… gute neue Schulwoche. Nachdem Melanie euch hier immer auf dem Laufenden hält, was in der letzten Woche so los war, gebe ich euch den Ausblick auf die neue Woche.

Montag, 18.11.: Sowohl Montag, als auch Dienstag…    

Dienstag, 19.11.: …steht irgendwie auf dem Gesamtplan nichts an. Doch: Andacht – 7.55h – Aula!

Mittwoch, 20.11.: Elternsprechtag von 15.00-19.00 Uhr (Räume der Lehrer werden ausgehangen)  

19.30h: Autorenlesung mit Whitney Scharer in der Aula – Karten sind im Vorverkauf in der Buchhandlung Markus zu erwerben (Vorgelesen wird „The Age of Light“ über das Leben der Vogue Fotografin Lee Miller, welches euch in die Zeit rund um den zweiten Weltkrieg nach Frankreich entführt. Miller sucht nach einem Leben als Künstlerin und gleichzeitig Muse. Dabei setzt sie sich mit der Frage auseinander, ob sich selbst treu zu bleiben und gleichzeitig ihren künstlerischen Ehrgeiz zu erfüllen möglich ist und welche Opfer damit in hergegeben werden.)

Donnerstag, 21.11.: Schülersprechtag von 8.00 bis 13.15 Uhr (Räume der Lehrer werden ausgehangen)  

Freitag, 20.11.: Schulwoche geschafft!   

Und sonst noch:

Letzte Chance ein Paket zu packen und an der Aktion “Weihnachten im Schuhkarton” teilzunehmen. Es wäre so toll, wenn es einige von euch noch schaffen könnten!

Außerdem sammelt die Klasse 6b noch bis zum 20. November Geld für neue Bäume im Teutoburger Wald. Konkret: Ihr spendet einen Euro für einen Baum. Wo könnt ihr das Geld abgeben: Entweder treffet ihr die Sammler und Sammlerinnen in den Pausen auf dem Schulhof an oder in der Mediothek. Eine tolle Aktion und ein toller Beitrag für die Umwelt, die wir alle fleißig unterstützen sollten!

Niemals zu vergessen, der Mensaplan: https://www.cultina.de/wp-content/uploads/ESG-KW-47-W-2.pdf

Eine angenehme Woche wünscht euch Wochenbloggerin Oliwia!

Was war los?

Was war los in der Woche 11.11.19 – 17.11.19

Heute in zwei Wochen ist der erste Advent. Regen wird allerdings noch eher mit dem Herbst assoziiert – und Regen gab es in dieser Woche viel, zumindest in Venedig. Das seit Dienstag andauernde Hochwasser ist das zweitgrößte, das jemals in Venedig gemessen wurde. Heute ist der Wasserstand nach der dritten Flutwelle über 1,50m gestiegen, schon seit Donnerstag gilt offiziell der Notstand. Fast alle historischen Gebäude stehen oder standen unter Wasser, besonders betroffen ist der Markusplatz. Das hindert zumindest die Touristen aber nicht daran, sich in den Cafés Kaffee zu holen.

In den USA laufen weiterhin die Anhörung gegen Trump im Rahmen eines Impeachment – also Amtsenthebungs – Verfahrens. Zwei weitere Zeugen haben ausgesagt, die bei dem kritischen Telefonat zwischen Donald Trump und Wolodymyr Selenskyj mitgehört haben. Sie sind Mitarbeiter des Geheimdienstes. Eine von ihnen sagte, es sei ihrer Auffassung nach eher um Trumps persönliche Ziele als um die der USA gegangen, ihr Kollege betonte, es habe an dem Gespräch nichts per se illegales gegeben.

Die Grünen sind momentan auf einer ziemlichen Erfolgsspur und haben am Wochenende einen Parteitag in Bielefeld abgehalten. Dabei wurden unter anderem Annalena Baerbock und Robert Habeck als Vorsitzende wiedergewählt worden. Darüber hinaus wurden Forderungen nach einem höheren Mindestlohn und höheren CO2 Preisen vorgestellt.