Die Höhle der Stifter

Melanie war heute in der Höhle der Stifter und hat hier für euch das Wichtigste zusammengefasst:

Im Fach WMK (Wirtschaft, Medien, Kultur) steht in der neunten Klasse der Schwerpunkt Wirtschaft im Vordergrund und zu diesem Thema gründen die Schüler*innen eigene Firmen. Diese wurden im ersten Halbjahr geplant und werden im zweiten Halbjahr „an den Start gehen“. Um sich vorzustellen und schon einmal Startkapital zu sammeln, fand heute Abend die Höhle der Stifter im Studio statt.

Zuerst wurden die drei Firmen nacheinander vorgestellt.

PRoductions will Firmen und Läden dabei helfen, die jüngere Zielgruppe besser zu erreichen, zum Beispiel über Instagram oder andere Social Media Seiten.

Bei Partykids steckt das Konzept schon im Namen. Sie wollen den Stress der mit der Planung von Kindergeburtstagen verbunden ist reduzieren, indem sie für Dekoration, Programm und Verpflegung sorgen.

AICOPU hat die Umwelt- und Nachhaltigkeitsdebatte aufgegriffen und wird gebrauchte oder zu Verbrennung bestimmte Kleidung upcyclen, also durch verschiedene Techniken wie Umnähen oder Färben aufwerten und weiterverkaufen.

Nach der Präsentation konnte man sich an den Ständen (siehe Bilder) noch näher informieren und eigene Anteile an der Firma erwerben.

Alle Firmen findet ihr auch auf Instagram, falls euer Interesse jetzt geweckt wurde. Ich würde sagen, dass jede Idee Pontential hat und es verdient, unterstützt zu werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.