Neues vom Erasmus-Projekt

Bis Freitag sind Herr Tonk und Herr Ostermeier zusammen mit SchülerInnen aus der Jahrgangsstufe 9 und EF im Rahmen des Erasmus-Projekts in Nijverdaal (Holland) unterwegs. Auf diesem Wege gewähren sie uns einige Impressionen und Einblicke in das Projekt:

Wir sind wieder mit belgischen, holländischen und türkischen Schülern zusammen und arbeiten an Fragen rund um die Geschlechterthematik. Morgen geht’s nach Amsterdam. Allen gefällt es super, unseres Gastgeber sind klasse. Der erste Tag war Teambuilding und Projekt, was heute der Gruppe und den Eltern vorgestellt wurde. Es war das Thema „the opposite way“, also Geschlechter Rollen umgedreht. Zudem gab es einen Debattierwettbewerb.

Hier einige Bilder von den Aktivitäten!

Wenn ihr nochmal nachlesen wollt, was im Erasmus-Projekt so geschieht und wie die erste Fahrt war – hier findet ihr alles dazu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.