Stark und sicher durch die Krise – Die seelischen Abwehrkräfte stärken

Wenn eine Schülerin oder ein Schüler in einer Krisensituation zu uns in die Beratung kommt, hören wir erst einmal intensiv zu und versuchen, das Problem zu verstehen und zu erspüren, wie es der betreffenden Person gerade ergeht. Dann aber kommt der für uns wichtigste Schritt: Der Blick auf das, was ich gerne seelisches Immunsystem nenne.

Wie unser Körper ein Immunsystem hat, das uns vor Krankheiten schützt und bei Angriffen von Viren Antikörper bildet, so verfügt auch unsere Seele über Kräfte, die uns in seelisch heraus­for­dern­den Situationen und Krisen unterstützen.

Dazu schauen wir genau hin, welche Stärken und Ressourcen ein Mensch in sich trägt, die ihn inner­lich stärken und unterstützen, um eine Krise oder ein Problem bewältigen zu können.

In den Zeiten von Covid-19 ist es lebenswichtig für uns und unsere Mitmenschen, dass wir uns an die Kontakt­regeln bzw. -verbote halten und am besten zu Hause bleiben. So haben wir die größte Chance, körperlich gesund zu bleiben.

Was uns seelisch herausfordert, ist sicherlich an erster Stelle die Ungewissheit, wie lange uns Covid-19 in Atem hält und wann wir wieder zu einem mehr oder weniger alltäglichen Leben zurückkehren können. Und natürlich die Angst, dass man selbst oder nahestehende Menschen krank werden. Eine weitere seelische Herausforderung besteht darin, dass wir fast ausschließlich zu Hause sind und uns möglicher­weise irgend­wann sprichwörtlich die Decke auf den Kopf kommt oder sich der sogenannte Lager­koller ein­stellt.

Der israelische Psychologe Mooli Lahad hat ein Modell entwickelt, das bei der Bewältigung von Krisen und zur Stärkung der seelischen Widerstandskräfte unterstützen soll, das sogenannte „BASIC Ph“ Modell. Vielleicht findest du einige Anregungen darin – vielleicht hast du aber auch Lust, unab­häng­ig von dem Modell aufzuschreiben und aufzumalen, welche Kräfte in dir stecken und welche Abwehr­kräfte dein seelisches Immun­­sys­tem in dieser Zeit gut stärken.

Übersicht erstellt auf Grundlage des Copingmodells des Community Stress Prevention Centre (Kiryat Shmona/Israel) und einer Vorlage von A. Seils (Evangelisches Schulreferat Bielefeld 2019)

In diesem Sinne wünsche ich dir ganz gute seelische und körperliche Abwehrkräfte! 

Dein Tobias Beckervordersandforth, Beratungslehrer und Coach (DGfC)

Wenn du das Gefühl hast, mit einer bestimmten Situation, Angst oder Sorge, nicht so ein­fach klar­­­zu­kommen, braucht es möglicherweise fachkundige Unterstützung. Dazu findest du hier Hilfen und Ansprechpartner*innen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.