Nachhaltigkeit am ESG

Ein Beitrag aus dem PRISMA Kurs der Jahrgangsstufe 8 

 

Hallo liebe ESG-Gemeinde und Blog-LeserInnen,

wir sind der Prisma-Kurs (Jgst.8). In diesem Kurs haben wir uns in letzter Zeit mit verschieden Aspekten der Nachhaltigkeit (z.B. zero waste, erneuerbare Energien, Mülltrennung, nachhaltige Ernährung, etc.) beschäftigt und dazu in Projektarbeit recherchiert. Anlässlich dieses wichtigen Themas und der heutigen ‚Fridays for Future‘ Demo haben wir ein paar Tipps, wie wir alle unseren Alltag am ESG nachhaltiger gestalten können (sowie Wünsche für die Zukunft).

 

Weiterlesen

Projekt im Fach Geschichte sucht MitstreiterInnen aus der Q1

Herr Tonk startet hier nochmal den Aufruf an die Schüler und Schülerinnen der Q1, sich an dem Geschichtsprojekt Zum Thema “Erinnerungskultur” zu beteiligen. Eine zentrale Rolle dabei spielt die Arbeit mit und an dem Werk, welches ihr unten seht. Dieses Erinnerungsstück lag jahrelang zur Ansicht in der Ausstellungsvitrine unserer Schule, in regelmäßigen Abständen wurde dann umgeblättert, um den gefallenen Schülern und Lehrern zu gedenken. 

Die Frage, der nachgegangen werden soll, ist, wie möchten SchülerInnen oder die Schule heute damit und mit Erinnerung allgemein umgehen?


Geplant ist die Erstellung von sind Präsentationen, die dann am 27.1.2021 in der Stadtbibliothek gehalten werden. Herr Bethlehem (ehemaliger Leiter des Städtischen Gymnasiums) und Vivien Sczesny, eine ehemalige Schülerin des ESG und Schauspielerin, moderieren den Abend. Vivien studiert Geschichte und hat das Projekt angestoßen. Mitmachen können alle aus der Q1, ggfs. auch aus der EF.

Bitte meldet euch bis zum 30.09. per Mail an Herrn Tonk (tnk@esg-guetersloh.de). 

Hier wird in die Hände gespuckt – Renovierung des CompuTecS-Raums

Digitalisierung in aller Munde und in vollem Gange, aber erstmal wird hier unter der Leitung von Frau Jürgenliemke aufgeräumt und renoviert, so dass der CompuTecS-Raum dann auch optisch bald auf dem Stand der Digitalisierung unserer Schule angekommen ist. Die fleißigen und sehr engagierten HelferInnen schicken uns hier einige Impressionen der voranschreitenden Arbeit. Wir freuen uns auf mehr! Toll, dass sich hier etwas bewegt und alle so viel Einsatz zeigen! Weiter so!