Quarantäne als Vorsichtsmaßnahme für die Q2

Liebe Schulgemeinschaft,

auch das ESG ist von Corona betroffen und in der Jahrgangsstufe Q2 ist ein Schüler positiv getestet worden. Die Schulleitung hat als Vorsichtsmaßnahme die gesamte Jahrgangsstufe Q2 zunächst vom Unterricht freigestellt. Dabei handelt es sich nicht um eine Quarantäne-, sondern um eine Vorsichtsmaßnahme.

Ob und in welchem Umfang Quarantäne angeordnet werden muss, entscheidet das Gesundheitsamt im Laufe des Tages gemeinsam mit der Schulleitung. Wir werden unsererseits die entsprechenden Dokumentationen und Protokolle erstellen, damit es hinreichend gesicherte Grundlagen für das anstehende Vorgehen gibt. 

Wir werden alle Schülerinnen und Schüler umgehend über Mail und die Homepage informieren. Selbstverständlich werden alle Unterrichtsinhalte auch digital vermittelt werden.

Ich danke allen für Ihre Umsicht und Ihr Verständnis für die Situation.

Mit freundlichen Grüßen

Martin Fugmann,
Schulleiter

Ein Gedanke zu „Quarantäne als Vorsichtsmaßnahme für die Q2“

  1. Ich wünsche dem betroffenen Schüler alles Gute und einen möglichst milden Verlauf! Seiner Familien und Freunden, der gesamten Q2 und den Kolleginnen und Kollegen, die in der Q2 unterrichten, drücke ich die Daumen, dass es zu keinen weiteren Ansteckungen gekommen ist.
    Fritz Husemann (Vorsitzendes des Kuratoriums)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.