Das wird ein phy-ma-sikalischer Advent Sei dabei!

Falls jemand von Euch noch Lust auf einen Adventskalender hat, der nichts mit Süßigkeitenzu tun hat, dafür aber viel Spaß und Abwechslung bietet, gibt es hier ein paar Ideen:

  1. Physik im Advent 

Zur Teilnahme an einem physikalischen Adventskalender kann man sich als Einzelperson oder auch als ganze Klasse anmelden. Jeden Tag im Dezember führt man mit Haushaltsgegenständen einen kleinen Versuch und beantwortet dazu auf der Seite Physik im Advent Fragen. Sollte man einmal nicht weiter wissen, kann man bei Bedarf auch einen 50:50 Joker einsetzen, bei der die Antwortmöglichkeiten von 4 auf 2 reduziert werden. Oder man verwendet den Publikumsjoker. Hierbei sieht man, auf welche Fragen die vorhergehenden Teilnehmer getippt haben, und kann sich danach richten. 

Natürlich gibt es auch etwas zu gewinnen. 

Zur Anmeldung und weiteren Infos geht es hier: https://www.physik-im-advent.de/

2. Mathe im Advent

Auch für mathematisch Interessierte von Klasse 5-9 gibt es im Advent ebenfalls einen Adventskalender. Das Prinzip ist ähnlich wie im physikalischen Adventskalender. Dort muss man jeden Tag eine Aufgabe lösen. Auch hier gibt es verschiedene Joker und viele verschiedene Preise. 

Für weitere Infos und die Anmeldung schau auf: https://www.mathe-im-advent.de/de/info/

In beiden Adventskalendern ist die Teilnahme kostenlos. 

Viel Spaß und einen schönen phy-ma-sikalischen Advent!  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.