Projektlernen in der Jahrgangsstufe 6 – Hier wird was aufgedeckt!

Svea, Hanna und Mia haben der Redaktion geschrieben, denn sie – und mit ihnen die ganze Jahrgangsstufe 6 – führen gerade ein spannendes Projekt durch. Das Oberthema lautet „Ernährung“ und ist quasi der Nachfolger des ersten Projekts aus der Jahrgangsstufe 5 zum Thema „Tier und wir“. Der normale Fachunterricht wird in der Zeit dieses projektartiges Lernens ausgesetzt, um ganz intensiv an der eigenen „Forscherfrage“ arbeiten zu können. Und dass das sehr spannend und überaus gewinnbringend ist, dass schreiben und zeigen uns die drei Jungreporterinnen aus der 6b.

Im Moment haben wir das Projekt P6. Dabei untersuchen wir, was alles so in Essen und Trinken drin ist. Wir machen das mit Mitteln, die wir auf die Lebensmittel drauf tropfen, um zu sehen, ob in dem Lebensmittel z.B. Stärke oder Fett drin ist. Zum Schutz setzten wir Brillen auf, die uns vor Spritzern schützen. Jeder durfte ein eigenes Lebensmittel mitbringen, um zu erforschen was drin ist. Allerdings hat unsere Biologie Lehrerin Frau Wiese, die mit uns das Projekt durchführt, auch noch andere Lebensmittel zum Erforschen mitgebracht. 

Viele Grüße Svea Zumbansen, Hanna Kerkhoff und Mia Reckord aus der 6b

Vielen Dank für die Einblicke in euer Projekt. Lasst uns wissen, wie das Forschen weitergeht …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.