Das Beste kommt zum Schluss

Liebe Schülerinnen und Schüler,

klopft euch einmal kräftig auf die Schulter!!!

Am letzten Freitag in der sechsten Stunde erfahrt ihr, dass es für die meisten von euch direkt am Montag wieder in den Distanzunterricht geht – so richtig das auch im Anbetracht der bedenklichen Lage ist, so plötzlich sieht euer Tagesplan doch wieder ganz anders aus. Ihr meistert das aber mit Bravour, wie echte Vollprofis im Fernlernunterricht. Und wenn es doch mal hakt, dann wisst ihr ja, dass ihr euch jederzeit melden könnt!

Wie endet unser Jahr in der Schule traditionell? Erinnert euch …

Erstmal geht es in die MLK, um die Gänsehautstimmung des Weihnachtsgottesdienstes zu genießen. Dann häufig klasseninterne Weihnachtsfeiern mit selbstgemachten Leckereien oder einem gemeinsamen Frühstück, das geheimnisvolle Wichteln nicht zu vergessen. Der Höhepunkt: Das gemeinsame Singen in der fünften Stunde – dann liegt der ganze Zauber von Weihnachten in der Luft.

Ganz viele fleißige Menschen am ESG haben in den letzten Tagen alles dafür gegeben, dass so viel wie möglich von all´ diesen Traditionen auch in diesem verrückten Jahr beibehalten werden kann.

DANKE dafür!

Es wird um 8.00h einen Weihnachtsgottesdienst geben. Der Weg dahin führt über eure erste Stunde (hinterlegt bei nerdl) oder den Blog.

Weiterhin gibt es nach der 5. Stunde musikalische Grüße, die ihr ebenfalls über den Blog erreichen könnt.

Am 24.12. dürfen wir uns über die traditionelle Christvesper freuen – auch die (ratet mal) – verlinken wir hier auf dem Blog.

Ihr seht, das Beste (und mehr :-)) kommt immer zum Schluss!

Bleibt gesund!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.