Immer am Puls der Zeit

Buchtipps zum Internationalen Frauentag 8.März aus der Medi

Guten Morgen und eine gute Woche wünschen euch die BloggerInnen. Heute ist der Internationale Frauentag! Der Internationale Frauentag wurzelt in der Arbeiterinnenbewegegung des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts. 1975 erklärten die Vereinten Nationen den 8. März zum „Tag der Vereinten Nationen für die Rechte der Frau und den Weltfrieden“.

In diesem Blogbeitrag findet ihr Bücher, die Porträts bedeutender Frauen enthalten. Frau Peter hat diese Auswahl für euch und uns zusammengestellt. Ein herzliches Dankeschön dafür! Lasst euch jetzt inspirieren!

100 Frauen, die die Welt verändert haben
München: Dorling Kindersley-Verlag, 2018, 128 Seiten

Stell dir vor, du dürftest nicht in die Schule gehen, keine Bücher lesen, keinen Sport treiben … Für viele Mädchen auf der Welt ist das leider auch heute Realität, zur Zeit noch verstärkt durch die Beschränkungen der Corona-Pandemie. 
Immer wieder haben Frauen mutig für ihre Rechte gekämpft und sich durchgesetzt – in Politik, Wissenschaft, Kunst, Kirche und Kultur. 
100 dieser Frauen werden in diesem Buch vorgestellt. 

*Für Jugendliche ab 8 Jahren. 

F. Cavallo + E. Favilli: Good Night Stories für Rebel Girls Vol. 2
München: Hanser Verlag, 2018, 212 Seiten

Geballte Girlspower in pointierten Kurzporträts!

*Für Jugendliche ab 10 Jahren. 

Petra Bachmann: Frauen Power made in Europe
München: arsEdition, 2019, 112 Seiten

Europa hat großartige Frauen! Nicht nur heute – bereits in früheren Zeiten bewiesen sie viel Mut, Fantasie und Durchhaltevermögen. 
70 Frauenbiografien, die Mut machen.

*Für Jugendliche ab 10 Jahren. 

Und als Bonusmaterial eine Empfehlung zum Thema Identitätsbildung:

Jörg Bernardy: Mann Frau Mensch
Weinheim: Beltz-Verlag, 2018, 154 Seiten 

Getrennte Toiletten, verschiedene Duftrichtungen: Ganz selbstverständlich ordnen wir Menschen als Frauen oder Männer ein. Aber was unterscheidet die Geschlechter eigentlich? Wäre ich eine andere Person, wenn ich ein anderes Geschlecht hätte? Was formt uns zu unserem Selbst?

*Für Jugendliche ab 14 Jahren.

________________________________________________

Alle Titel können über die Mediothek to Go entliehen werden!

Wegen der derzeitigen Situation wurde die Leihfrist aller in den Schulmediotheken entliehenen Medien bis zum 30.04.2021 verlängert. 

Bleibt belesen und gesund!

Viele Grüße aus der Mediothek

Frau Peter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.