Chorfreizeit 2021

Melina nimmt uns alle nochmal mit auf die Chorfreizeit:

.

Tag 1:

Wir sind um 14Uhr am Theater losgefahren und ungefähr um 15Uhr am Jugendhaus St. Kasper in Neuenheerse angekommen. Dort sind wir auf die Zimmer gegangen und haben die Koffer ausgepackt. Im Speisesaal gab es erstmal reichlich Kuchen, das war natürlich das Wichtigste des ganzen Tages. Direkt um 16:30Uhr ging es weiter mit der Tutti-Probe. Darauf folgten das Abendessen und eine weitere Probe, in der wir in Gruppen aufgeteilt wurden. Am Abend wollten wir am Lagerfeuer singen, da das mit dem Feuer nicht so gut funktioniert hat, waren die meisten recht schnell wieder auf den Zimmern. 

Tag 2:

Um 8Uhr gab es Frühstück und im Anschluss wieder Gruppenprobe. Um 12Uhr war dann erstmal eine Pause, in der man sich entspannen konnte oder Billiard und Tischtennis spielen konnte. Nach dem Mittagessen spielten wir Spiele – sogar die LehrerInnen spielten mit. Nach dem Abendessen hatten wir noch einen Spiele-Abend und eine Nachtwanderung.

 

Tag 3:

Nach dem Frühstück hatten wir direkt eine Probe. Danach ging es zum Mittagessen. Anschließend folgte ein Fußballturnier. Dann trugen wir in der Kapelle alle Lieder vor, die wir gesungen hatten, packten unsere Koffer und fuhren zurück nach Gütersloh, wo wir um 20:30h ankamen.

Abschließend kann man sagen, dass es sehr viel Spaß gemacht hat mit anderen Leuten so viel zu singen und sich auch besser kennengelernt hat, wodurch Freundschaften entstanden sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.