Klönen, Klettern und Kultur – Gelungener Polen-Austausch

von Melanie (Fotos: bcs):

In der Woche vor den Herbstferien – vom 01.10. bis zum 07.10. – war es nach über einem Jahr coronabedingter Pause endlich wieder soweit: 18 polnische Schüler:innen (plus 2 Lehrkräfte) aus Grudziadz standen morgens um 6:00 Uhr etwas übermüdet am ZOB um sich dort von ihren Austauschpartner:innen aus der EF und Q1 in Empfang nehmen zu lassen. 

Nachdem wir am Freitag zusammen zur Schule gegangen sind und nachmittags eine kleine Tour durch Gütersloh gemacht haben, konnten wir das Wochenende frei gestalten. Zum Beispiel haben viele die Zeit genutzt um zusammen auf die Kirmes zu gehen, sich mit anderen Freunden zu treffen oder eine andere Stadt zu besuchen. 

Montags ging es dann in der Gruppe mit Herrn Boucsein und Frau Kühler weiter mit einem Ausflug zur Zeche Zollverein nach Essen, dem Kletterpark in Bielefeld am Dienstag und Köln am Mittwoch. 

Am Donnerstag sind die Austauschschüler noch einmal „normal“ mit zur Schule gekommen, bevor wir sie abends schon wieder verabschieden mussten. 

Insgesamt war es glaube ich für alle eine sehr schöne Erfahrung und zumindest alle, mit denen ich gesprochen habe, haben sich mit ihren Partnerinnen super verstanden. Wir freuen uns auf jeden Fall auf den Gegenbesuch nächstes Jahr. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.