#Projektwochen-Einblick2

Heute haben die Fünft- und Sechstklässler weiter an ihren Projekten gearbeitet. Die Fünftklässler bauen ihren eigenen Tierpark, erstellen einen Zoo-Plan und haben sich in Gruppen für ein bedrohtes Tier entschieden, sie suchen jetzt Informationen über sie,  wie man sie retten kann, wo sie Leben könnten, was man dafür verändern muss, oder wie sie es besser an den Orten haben könnten, an denen sie jetzt gerade sind. Dazu machen sie Filme, E-Books, Pläne und halten am Ende eine Präsentation, für die sie sich gerade vorbereiten.

In den sechsten Klassen war heute Experimentiertag, dort wurde experimentiert, wo Fett enthalten ist und wie man feststellen kann, dass in etwas Eiweiß oder Säure ist. Sie haben außerdem gelernt, wieso man eigentlich Experimente macht. Zudem haben sie überlegt, wie man Zucker vermeiden oder ersetzen könnte, dazu stellen sie sich selber die Challenge von Donnerstag dem 02.12.21- Sonntag den 05.12.21 keinen Zucker, zumindest in Süßigkeiten zu essen. 

Text von: Linn Konrad
Fotos von: Emma Giese
Mitwirkende: Amelie Marke

Die Klasse 5b schickt uns netterweise auch einen Einblick in ihre Projektarbeit:

Sie haben sich entschieden einen „Heimattiertpark“ für Gütersloh zu bauen. Jede Gruppe hat sich auf ein Gehege spezialisiert – zum Beispiel für Fische, Waldtiere oder Bauernhoftiere. 

Am Montag haben sie sich dafür in der Medi informiert und recherchiert:  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.