#Projektwochen-Einblick 4

Nina und Leni haben am gestrigen Tag mal geschaut, was die Klassen 7 und 8 so an ihrem ersten Projekttag treiben.

In den beiden 7 Klassen (7e/d) fanden die Schüler*innen den ersten Projekttag sehr interessant und cool. Die meisten meinten, dass man etwas leichter abgelenkt wird als bei normalen Stunden, die von Lehrer*innen unterrichtet werden, aber dennoch waren sie sich einig, dass eine Abwechslung von dem „typischen Unterricht“ auch sehr gut tut. Ihre Idee war es z.B. einen Schulgarten anzulegen.  Als wir sie gefragt haben, was sie schon Nachhaltiges in ihrer Freizeit tun, meinten sehr viele, dass sie mit dem Fahrrad oder mit dem Bus zur Schule fahren. Die Leute aus der 8d meinten, dass ihnen die Projektwoche auch viel Spaß macht, einzelne Gruppen aus der Klasse meinten, ihre Idee wäre es, nachhaltig und vegan zu kochen. Dafür haben sie sich Gerichte ausgesucht und waren einkaufen.

von Nina und Leni

Heute stehen verschiedene Aktivitäten auf dem Plan, über die wir euch natürlich auch auf dem Laufenden halten: Die Müllsammelaktion der Klasse 8, Der Second-Hand-Basar (auch aus Klasse 8), Wasserproben und Wasser aus dem Supermarkt untersuchen (Klasse 7) …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.