Neue Ausstellung der Modellbahn-AG zu bestaunen

Wer in den nächsten Tagen aufmerksamen Blickes durch den „Physikflur“ im ersten Stock des Neubaus geht, wird eine kleine, aber feine Veränderung entdecken:

In einer bislang verstaubenden Vitrine auf Höhe des Raumes N14 ist eine kleine Landschaft im Modellbahnmaßstab H0, also 1:87, entstanden. Auf Anforderung durch ein Klatschgeräusch fährt außerdem ein stilecht nachgebildeter Zug der 1970er-Jahre durch die ländliche Idylle mit Bauernhöfen, Bäumen und selbstverständlich auch einem Bahnhof. 

Initiatoren der Aktion waren der technisch-pädagogische Leiter Felix Kupferschmidt sowie der Eisenbahnfreund und Schüler der Q2, Söhnke Kissing. Beide sind langjährige Mitglieder der Modelleisenbahn-AG am ESG.

Ebenfalls begeistert von der Idee zeigten sich Larissa Al-Bahloul aus der 9c und Jo Becker aus der 5b, die auch gleich die Programmierung der Steuerung übernahmen. 

Beratend und unterstützend stand außerdem der frühere Leiter der Modellbahn-AG, Karl-Heinz Bute, zur Seite. Ebenfalls sehr gefreut haben wir uns über die Unterstützung der Hausmeister sowie des Medi-Teams! 

Über die Weihnachtsferien 2021/22 ist somit in liebevoller Kleinarbeit ein sehenswerter Blickfang im Neubauflur entstanden. 

Gesteuert wird die Anlage über einen Calliope, einen kleinen Computer, der offen verbaut wurde, um die Technik erleben und verstehen zu können. Für die Beleuchtung sorgen vier Leuchtdiodenarrays, welche ebenfalls über den Calliope angesteuert werden. Um perfekt mit den alten Leuchtstoffröhren der Flurbeleuchtung zu harmonieren, wurde das typische Flackern beim Einschalten einprogrammiert 🙂

Streckenansicht
Seitenansicht
Felix+Soehnke
Lichtschrankenhäuser

Weitere Bilder und ein Film sind auf der Webseite der Medi unter www.esg-medi.de/seiten2/modellbahnag/modellbahnagvitrine.html zu finden. Live sieht es aber immer noch am besten aus, also schaut mal vor N14 vorbei! 

Wir hoffen, dass euch die Aktion gefällt und freuen uns über reges Interesse! Wenn ihr auch an solchen Projekten mitwirken wollt, habt ihr dazu die Chance in den verbleibenden Modelleisenbahn-AGs an der Elly-Heuss-Knapp-Realschule oder im MINT-Technikum Verl. 

Sprecht dazu einfach Herrn Kupferschmidt (kup@esg-guetersloh.de) oder Herrn Bute (but@esg-guetersloh.de) an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.