Vorhang auf… für den Kartenverkauf & für mehr Musik und Drama in deinem Alltag!

Heute machen wir euch nochmal auf den Kartenvorverkauf für zwei herausragende Veranstaltungen am ESG aufmerksam: Das ESG-Big-Band Konzert und die Theateraufführungen des Dramakurses von Frau Bendix.

Big-Band mit dem Landesjugendjazzorchester NRW (13.05.2022)

Es ist wieder soweit! 

Die ESG-Big-Band befindet sich nach zweijähriger Konzertpause wieder in den Startlöchern und gibt am Freitag, 13.05.22 um 19.00 Uhr zusammen mit dem Landesjugendzazzorchester NRW ein Konzert in der Aula des ESG.

Seit unserem Neustart zu Beginn dieses Schuljahres proben die SuS der Big-Band hochmotiviert Arrangements aus den Bereichen Pop/Rock, Latin, Swing und Filmmusik. Auch eine Sängerin ist dabei.

Eine Besonderheit dieses Konzertes besteht in dem Auftritt des Landesjugendjazzorchesters mit Benjamin Schmidt, einem ehemaligen Schüler der ESG-Big-Band. Diese professionelle Band führt mit ihren Dozenten direkt vor dem Konzert Workshops mit unserer Big-Band durch. 

Wir sind alle sehr gespannt und freuen uns auf das gemeinsame Konzert, zu dem wir, Herr Rödiger und Herr Rasche, euch ganz herzlich einladen möchten!

Die Karten (8€/4€) können im Sekretariat, in den großen Pausen im Foyer oder bei mir erworben werden.

Ein Teil der Einnahmen geht auf ein Spendenkonto der Bürgerstiftung für Geflüchtete aus der Ukraine.

Theateraufführungen des Dramakurses von Frau Bendix (21. & 22.06.2022)

Du interessierst dich für das Fach „Literatur/Drama“ in der Oberstufe? Du willst deine Mitschülerinnen und Mitschüler mal ganz anders erleben, und zwar auf den „Brettern, die die Welt bedeuten“? Aktuelle gesellschaftskritische Themen, persönliches Engagement, Gerechtigkeit und Umweltschutz sind dein Ding?

Am 21. & 22. Juni 2022 präsentiert der Dramakurs der Jahrgangsstufe Q1 unter Regie von Frau Bendix das Stück „Und morgen streiken die Wale“ (Klassenzimmerstück von Thomas Arzt) im Stadttheater Gütersloh.

Theaterkarten können ab sofort in den großen Pausen im Foyer erworben werden! (5€ für Erwachsene, 3€ für Schülerinnen & Schüler).

Und worum geht es?

Mel ist 16 und mit ihrer Freundin Jojo ist sie sich einig: Mathe lernen, Nägel lackieren und Serien schauen, funktioniert am besten gleichzeitig. Ihr Freund Erik beschäftigt sich derweil mit den „wichtigen Dingen“ dieser Erde. Er ist seit Jahren Aktivist und fährt in der Welt herum, um sie ein kleines Stückchen besser zu machen. 

Als Mel nachts plötzlich von ihrem besten Kumpel Beni die Nachricht erhält, dass sich 10 Wale in der Bucht verirrt haben, wird ihr klar: WIR SIND ZEICHENSETZER. 

Und so klein wir uns in der dunkelsten Finsternis auch fühlen, vielleicht ist ja doch noch nicht alles verloren! Lange genug haben wir nichts getan. 

Ohne zu überlegen, steigt Mel auf ihr Fahrrad und radelt zum Strand. In der Bucht angekommen, wird ihr schließlich bewusst: Es sind nur neun Wale. Wo ist der zehnte? Er muss doch noch irgendwo da draußen sein. Mutig macht sie sich über den Ozean auf den abenteuerlichen Weg zu ihrem „Moby Dick“ und beweist innerhalb von einer Nacht: Alles beeinflusst alles. 

Ankündigung des Stücks im Spielplan des Theaters Gütersloh: [https://www.theater-gt.de/veranstaltung/und-morgen-streiken-die-wale] (18.04.2022).

Aufführungsrechte bei Felix Bloch Erben GmbH & Co. KG, Berlin I www.felix-bloch-erben.de

Wir freuen uns auf dich! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.