Hop oder Top? – „Am kürzeren Ende der Sonnenallee“

Meine Rezension

Im Deutschunterricht haben wir, die Klasse 9c, vor kurzem das Buch „Am kürzeren Ende der Sonnenallee“ von Thomas Brussig durchgenommen. Es kostet auf Amazon 10,00€, wenn man ein Taschenbuch bevorzugt. Außerdem umfasst es insgesamt 160 Seiten und ist am 1. Juni 2001, beim Fischer Verlag, erschienen. Die Erstveröffentlichung war allerdings 1999.  

Darin geht es um das Leben in der DDR und wie eigentlich ganz verschiedene Jugendliche mit ähnlichen Lebensbedingungen, auf der Seite in Ostberlin, jeweils damit umgehen. In dem Roman gibt es viele Nebenfiguren, wie zum Beispiel Wuschel, Brille, Sabine Kuppisch oder der ABV. Die Hauptfiguren sind unter anderem, Micha Kuppisch, Miriam und Mario. Außerdem gibt es auch ein paar Liebesgeschichten, zwischen welchen Charakteren wird aber nicht verraten.

Weiterlesen

Gütersloh kennenlernen mit dem Comic-Board

ДОШКИ КОМІКСІВ GÜTERSLOH

Der Fachbereich Kultur hat ein Comic-Board erstellt, mit dem man bestimmte Orte der Stadt kennenlernen und gestalten kann. „Es können auf dem Comic-Board zunächst verschiedene Hintergründe ausgewählt werden. So kann man z. B. zwischen dem Theater, Stadtmuseum, Rathaus und vielen weiteren Orten wählen. In einem nächsten Schritt können die verschiedenen Figuren ausgewählt werden. Mit dabei sind auch die Kulturfabelwesen der Stadt Gütersloh „Kulturi“ und „Kulturella“. Mit Hilfe der Figuren und Gedanken-/Sprechblasen können schöne Dialoge/Geschichten kreiert werden. Außerdem ist es möglich, die erstellte Comic-Seite als digitale Postkarte zu versenden oder diese als Auftakt eines interaktiven Dialogs mit anderen zu teilen.“ (Quelle)

Das Comic-Board gibt es auf Deutsch oder Ukrainisch.

Probiert es selber aus! Hier geht es zum Comic-Board.

Спробуй це! дошки з коміксами

Die Vokabel des Tages (inkl. kleiner Feiertagskunde)

*Kleine Feiertagskunde:

Im Christentum wird mit diesem Feiertag an die Rückkehr Jesus Christi zu seinem Vater im Himmel gedacht. Also der Sohn kehrt zurück in dem Himmel und „sitzt dort zur Rechten des Vaters“. Nach der Auferstehung „am dritten Tage“ erscheint Jesus einigen engen Verbündeten, diese Erscheinungen enden also mit der Auffahrt Jesu in den Himmel.
Dieser Feiertag fällt immer auf einen Donnerstag und wird 39 Tage nach Ostersonntag zelebriert.
Bei vielen Menschen steht ein anderer männlicher Vertreter an diesem Tag ganz im Vordergrund…na, wer wohl?! Klar, der Papa, denn traditionell feiert man seit Ende des 19. Jahrhunderts an Christi Himmelfahrt das Pendant zum Muttertag: Vatertag, Männertag oder Herrentag …

Wir wünschen euch ein schönes laaaaaaaaaaanges Wochenende!

45 Minuten Kunst aus der Ukraine

Wir freuen uns sehr über die vielen neuen Schülerinnen und Schüler aus der Ukraine, die seit einiger Zeit Teil unserer Schulgemeinde sind oder die Flure des ESGs gerade erst entdecken…

Und in Situationen, in denen Sprache an ihre Grenzen kommt, hilft es manchmal einfach den Stift in die Hand zu nehmen und das zu zeichnen, was einem gerade so durch den Kopf geht.

Genau das hat die ukrainische Schülerin Kateryna Boichenko in einer Kunststunde gemacht und diese beeindruckende Zeichnung ist dabei entstanden: