Guten Morgen, gute Woche …

… wünschen euch an dieser Stelle wie immer die Blogger! Wir starten heute mit ganz wichtigen Gratulationen:

Gratulieren möchten wir an dieser Stelle den drei LehrerInnen, die am Freitag als SV-LehrerInnen (wieder-)gewählt wurden:
Herr Timo Ostermeier, Herr Hanke und (neu) Frau Kämpken!
Herzlichen Glückwunsch (und auf gute Zusammenarbeit 🙂 ).

SchülersprecherIn sind Lauritz Klosterkamp und Charlotte Münstermann. Herzlichen Glückwunsch zu dieser Wahl!

Außerdem haben in der letzten Woche Herr Gödde und Frau Kemmerling erfolgreich ihr 2. Staatsexamen abgelegt! Auch davor ziehen wir unseren Hut und sagen: Herzlichen Glückwunsch!!!

So, nun müssen wir aber auf den Plan für die kommende Woche schauen:

Montag, 14.09.: Start in die Woche – Startschuss für etwas Neues am ESG: Die Q1 startet für die 1. Klausurphase ein Modell für hybriden Unterricht

Dienstag, 15.09.: Um 7.55h seid ihr alle wieder ganz herzlich zur Andacht in der Aula eingeladen!

Mittwoch, 16.09: Tanzworkshop der Q1 für die Klassenstufen 5 bis 7

Donnerstag, 17.09.: Wir haben keine weiteren Termine …

Freitag, 18.09.: … im offiziellen Plan gefunden!

Sonntag, 20.09.: 10.00h Gottesdienst in der Aula

Last but not least:

Wir haben noch eine Bitte in eigener Sache: Wir sind auf der Suche nach inspirierenden Klassenregeln. Jetzt seid ihr ja schon alle eine ganze Zeit lang in euern neuen oder alten Klassenverbänden und bestimmt haben sich die ein oder anderen auch innerhalb ihres Verbandes Klassenregeln gegeben – meistens hängen die ja sogar aufgeschrieben in euern Räumen. Wir möchten euch daher bitten: Wenn ihr Klassenregeln verschriftlicht habt, dann schickt uns doch ein Foto davon zu (an rap@esg-guetersloh.de). Es gibt auch etwas zu gewinnen! Wir freuen uns auf eure Beiträge!

Eine schöne Woche wünschen euch

die Blogger

Guten Morgen, gute Woche …

… wünschen euch an diese Stelle wie immer eure Blogger!

Was liegt an – wir haben mal nachgeschaut:

Montag, 7.9.: langsam starten … keine offiziellen Termine (aber zwei Veranstaltungshinweise auf dem Blog 🙂 )

Dienstag, 8.9.: In der ersten Stunde findet eine Gedenkandacht für Felix Huber statt, der in den Sommerferien tödlich verunglückt ist. Er war Mitglied der ESG Gemeinschaft und deshalb steht ihm diese Stunde des Gedenkens natürlich umso mehr zu.

Mittwoch, 9.9.: auch hier …

Donnerstag, 10.9.: … scheint offiziell …

Freitag, 11.9. … nichts los zu sein?!

Wir halten euch auf dem Laufenden! Schaut immer mal wieder rein (oder besser noch: abonniert den Blog!)!

Eure Blogger!

Guten Morgen, gute Woche …

… wünschen euch an dieser Stelle wie immer die Blogger.

Beginnen wir mal mit einem kurzen Rückblick auf den gestrigen Tag, den 22.08.2020, der in diesem Jahr den „Erdüberlastungstag“ (engl. „Earth Overshoot Day“) markiert. Den Tag im laufenden Kalenderjahr, an dem die menschliche Nachfrage nach nachwachsenden Rohstoffen das Angebot von Mutter Erde übersteigt. Erinnern soll dieser Aktionstag daran, dass die Ressourcen der Erde endlich sind. Mehr dazu und zu der Frage, wie wir daran mitarbeiten können, diesen Tag dauerhaft zu verschieben, findet ihr hier.

Was liegt in der kommenden Woche an?

Dienstag, 25.08.: 7.55h Andacht für die FünftklässerInnen – für alle anderen gibt es die Andacht@Home auf dieser Plattform 🙂 .

Dienstag, 25.08.2020: 17.00h Podiumsdiskussion „Stifter fragen nach“ Kommunalwahlen – Moderatoren: Tobias Klinker, Lauritz KlosterkampAula des ESG

Die ersten Elternpflegschaftssitzungen finden an folgenden Terminen statt:

  • Jahrgangsstufe 5:  1. September
  • Jahrgangsstufe 6:  25. August
  • Jahrgangsstufe 7:  26. August
  • Jahrgangsstufe 8:  27. August
  • Jahrgangsstufe 9:  2. September

Beginn ist jeweils 19.30 Uhr.

Die Treffen beginnen nicht wie üblich mit einer Versammlung in der Aula. Mit Ausnahme des Elternabends der Jahrgangsstufe 5 finden alle anderen Elternabende als Zoom-Konferenzen statt! In der Jahrgangsstufe 5 bitten wir darum, dass nur jeweils ein Elternteil pro Kind vertreten ist, damit wir die Abstandsregeln einhalten können. Die betreffenden Räume werden noch bekannt gegeben.

Eine schöne Woche wünschen euch!

Die Blogger

Guten Morgen, gute Woche …

… wünschen euch an dieser Stelle wie immer die Blogger!

Wir hoffen, ihr hattet ein schönes Wochenende und seid bereit für die neue Woche.

Ihr wisst ja: Die Mensa ist in dieser Woche ausschließlich für die Jahrgangsstufen 5 und 6 geöffnet.
Eine Lösung für den weiteren Betrieb ist in Arbeit.

Am Dienstag gibt es endlich mal wieder eine Andacht!
Um 7.55h in der Aula – leider nur für die FünftklässerInnen. Für alle anderen gibt es jedoch eine Andacht@Home auf diesem Kanal!

Gute Wünsche:

Denjenigen, die sich in dieser Woche auf Studienfahrt begeben, wünschen wir ganz viel Spaß – kommt gesund und munter wieder (und schreibt uns mal)!

Gute Aussichten:

Was erwartet euch hier außerdem? Gespannt sein dürft ihr u.a. auf drei interessante Interviews mit den neuen Lehrerinnen am ESG, die in euren Stundenplänen als juel, lib und dkm auftauchen.

Habt eine gute Woche!

Eure Blogger!

Guten Morgen, gute Woche …

… wünschen euch an dieser Stelle wie immer die Blogger!

Ja, wir sind wieder da, erholt und bereit
für neue Taten,
für Berichterstattung vom Feinsten,
für Klatsch und Tratsch,
für News und Nichtigkeiten,
für Interviews und Reportagen,
für Einblicke in und Ausblicke aus euren Klassenzimmern,
für die besonderen und kuriosen Feier- und Gedenktage,
für die Wochenplanung und den Wochenrückblick,
für allerlei Gewinnspiele und Mitmachaktionen –
FÜR EUCH!!!

Wir freuen uns!

Ganz besonders freuen wir uns natürlich, die Neuzugänge unserer Schule kennenzulernen. Schön, dass ihr jetzt auch am ESG seid, ihr lieben FünftklässlerInnen. Wir vom Blog kommen bald mal bei euch vorbei, um uns vorzustellen! Leider gibt es dieses Jahr keinen Schujahresanfangsgottesdienst in der Martin-Luther-Kirche – das ist sehr schade, denn so ein gemeinsamer und feierliche Start ist schön für alle.
Wie und wo es bei euch losgeht, liebe FünftklässlerInnen, das steht hier.

Während sich am Montag und Dienstag erstmal unsere LehrerInnen wieder so richtig schön warm laufen (wahrscheinlich im wahrsten Sinne des Wortes), geht es für euch und uns alle am Mittwoch wieder los. Wann, wie und wo – das interessiert uns natürlich alle. Wir informieren euch auf jeden Fall über alles Wichtige – schaut einfach in den nächsten zwei Tagen mal wieder auf unsere Seite 🙂

Wir erinnern auf diese Wege auch schon mal daran, dass ihr in euren Klassen bei all´ den anstehenden Wahlen auch an die Wahl der KlassenbloggerInnen denkt (am besten zwei Personen). Deren Aufgabe ist es dann – natürlich mit Unterstützung der gesamten Klasse – mindestens einen Artikel pro Halbjahr an unsere Blog-Redaktion zu senden. Darin soll es um eure Klasse, euren Unterricht gehen. Was habt ihr erlebt, auf was wollt ihr aufmerksam machen, welche Ergebnisse möchtet ihr gerne teilen … gewährt uns Einblicke in eurer Klassenzimmer!!!

So, und nun genießen wir die letzten zwei Tage nochmal in vollen Zügen, um dann wieder voll motiviert durchzustarten.

Bleibt am Blog!

Uns schmeckt die Schule schon wieder – und euch?!

Guten Morgen, gute letzte Schulwoche im Schuljahr 2019/2020 …

… wünschen euch auch heute wieder die Blogger!

So, es ist nun bald geschafft, das Schuljahr 2019/2020 ist in 5 Tagen zu Ende. Ihr könnt euch wirklich alle kräftig auf die Schulter klopfen, dass ihr gerade das 2.Halbjahr mit all´ seinen Herausforderungen gemeistert habt.

Das Wetter verspricht für die kommenden Tagen ja schon absolute Ferienstimmung und vielleicht habt ihr ja Glück und eure LehrerInnen berücksichtigen das bei der Stundenplanung.

Am Dienstag erwartet euch hier statt Andacht der Schuljahresendgottesdienst. Genießt ihn, nehmt euch Zeit dafür. Sonst nehmen wir den Gottesdienst immer so selbstverständlich wahr, entscheiden, ob wir gehen oder die Zeit woanders verbringen – das gehört dazu und das lassen wir uns doch durch Corona nicht nehmen. Außerdem haben sich viele Menschen ganz viel Mühe damit gegeben. Also, seid dabei!

Am Freitag werden die Abiturienten und Abiturientinnen entlassen. Um 15h auf dem Schulhof. Wir wünschen alle Beteiligten eine schöne Feier!

Mal schauen, was diese Woche noch so bringt !

Haltet euch wacker!

Eure Blogger!

Guten Morgen, gute Woche …

… wünschen euch an dieser Stelle wie immer die Blogger.

Die letzte Woche fühlte sich schon ein bisschen wie Ferien an, aber 10 Schul- bzw. Homeschool-Tage sind es noch, die wir gemeinsam meistern werden.

Eine tolle Sache für die Gemeinschaftsbildung, die wir euch auch hier nochmal ans Herz legen möchten, ist die ESG-Nachhaltigkeits-Challenge für Gütersloh, die aus dem Pädagogik-Kurs der EF erwachsen ist. Schaut doch mal rein und macht mit: http://esblog.de/euer-taeglicher-beitrag-zur-nachhaltigkeit-gueterslohs/

In dieser Woche finden von Montag bis Mittwoch die alternativen Projekttage für die Jahrgangsstufe 8 statt. Infos dazu findet ihr hier.

Am Dienstag gibt es die vorletzte ESG@Home-Andacht. Seid dabei! (*Und falls ihr euch Gedanken darüber macht, wie man ohne Schuljahresabschlussgottesdienst in echte Ferienstimmung gelangen soll, so sei euch schon mal verraten: Wir werden nicht darauf verzichten müssen!)

Und hier noch der ultimative Tipp, wie man durch einen verregneten Sonntag und eine möglicherweise verregnete Woche kommt:

Eine schöne Woche!

Eure Blogger!

Guten Morgen, gute Woche …

… das wünschen wir Blogger an dieser Stelle ganz besonders den Abiturienten und Abiturientinnen. Sie treten diese Woche zu ihrem letzten Akt am ESG an – zu den mündlichen Prüfungen. Wir wünschen euch alles erdenklich Gute dafür, einen kühlen Kopf und viel Erfolg. In eigener Sache gehen natürlich ganz besondere Grüße raus an drei verdiente Blog-Mitglieder der ersten Stunde: Maya Vienken, Mara Kriesten und Juliana Rüther. Die Redaktion denkt an euch und drückt alle Daumen (und das sind mittlerweile ja nicht wenige …)!

Tja, was machen die mündlichen Prüfungen aber mit unser aller Wochengeschehen?

Am Montag läuft alle wie gehabt: Entweder kommt ihr – wenn es euer Präsenztag ist – zu den angepassten Schulzeiten ins ESG oder ihr nerdlt, zoomt oder arbeitet in anderer digitaler Form am Unterrichtsstoff.

Denkt dran, wenn ihr auf dem Schulgelände seid:

Wir von Blog haben uns mal um ein paar nette Hinweisschilder gekümmert. Habt ihr sie schon entdeckt?

Dienstag und Mittwoch werden fast alle LehrerInnen bei den mündlichen Prüfungen gebraucht – aus diesem Grunde sind sie natürlich von der Präsenzpflicht bei nerdl freigestellt (so simultan geht dann doch noch nicht …).

Und am Donnerstag ist ja schon wieder einer dieser schönen Feiertage des zweiten Halbjahres – Fronleichnam – der uns zugleich am Freitag noch einen Brückentag beschert.

Die Woche läuft irgendwie, oder?!

Schließen wir diesen Wochenanfangsgruß jetzt mit dem Wissen für Besserwisser:

Fronleichnam

… seltsamer Name … wird nicht selten umgedeutet in F r o h -leichnam.
Das eigentümlich anmutende Wort „Fron“ hat seinen Ursprung in dem mittelhochdeutschen Wort „vron“, was so viel wie „was den Herrn betrifft“ bedeutet (aus dem Geschichtsunterricht kennt ihr vielleicht den Begriff „Frondienste“ (Leistungen, die die Bauern für den Grundherrn übernehmen mussten) gleicher Wortursprung, gleiche Bedeutung).
Der zweite Teil des Wortes „Fronleichnam“ kommt von mittelhochdeutsch „licham“ und bedeutet „der „Leib“. Wortwörtlich heißt „Fronleichnam“ also „was den Leib des Herrn betrifft“. Die Katholiken feiern an diesem Tag also die leibliche Gegenwart des Herrn im Sakrament der Eucharistie. Dass das Fest auf einen Donnerstag fällt, hängt damit zusammen, dass das Jesus am Gründonnerstag mit seinen Jüngern das letzte Abendmahl gefeiert hat. Der wichtigste Bestandteil der Fronleichnamsfeier ist natürlich die Heilige Messe mit Texten rund um das Geheimnis der Eucharistie. Traditionell schließt sich an die Feier dann eine Prozession an, bei der viele Gläubige dem Priester, der die Monstranz mit dem Allerheiligsten (einer gewandelten, geweihten Hostie) trägt, folgen.

So, das war es von uns an dieser Stelle!

Habt eine gute Woche!

Eure Blogger!

Guten Morgen, gute Woche …

… und ZACK, da ist es auch schon Mittwoch!

Und wir rollierend weiter.

Ein paar wenige Rückmeldungen zu dieser neuen Art des Unterrichts haben wir in der Redaktion erhalten.

Auf der Liste mit den positiven Dinge lag natürlich eine Sache ganz vorne auf: Das Wiedersehen mit den Freunden und den LehrerInnen haben viele von euch sehr schön empfunden. Gefolgt von der Tatsache, dass man endlich mal einen Tag nicht vor dem Rechner sitzen musste. Einige führten auch die Bewegung an, die man durch den Schulweg und die Pausen wieder hatte.

Leider gab es auch viele Dinge, die ihr bemängelt habt. Zum Beispiel die Aufteilung der Klasse und das „Hin-und-Her-Gehopse“ der jeweiligen Lehrkraft. Einige von euch fanden es gut, dass auch schon „richtig unterrichtet“ wurde, andere fanden es eher überflüssig und hofften, dass man einfach das Zusammensein „genießen“ würde. Und wieder andere schrieben, dass sie jetzt mit Nerdl und allem anderen so gut eingearbeitet seien, dass sie diesen einen Tag Präsenz gar nicht unbedingt bräuchten, v.a. weil man ja Freunde durchaus schon wieder treffen darf.

Tja, das mal so als kleinen Einblick in die Gedanken, die uns so erreichten.

Jetzt heißt es also: Zum Glück oder leider, je nachdem, wie ihr da draußen es so empfindet, geht es morgen also weiter mit dem rollierenden System.

Außerdem erwartet uns auch noch etwas sehr Spannendes in dieser Woche: Die Schokoladenfabrik! Ihr seid doch dabei, oder?!

Für die Abiturienten und Abiturientinnen geht es in den ultimativen Endspurt, denn in der nächsten Woche stehen die mündlichen Prüfungen, der letzte Akt sozusagen im „Drama: Abitur2020“, an (deshalb habt ihr alle übrigens am 9. und 10. Juni frei – nicht vergessen
*Anmerkung d. Red. zur Klarstellung: an diesen zwei diesen Tagen sind die Lehrkräfte durch das mündliche Abitur natürlich sehr eingespannt, so dass sie von der Präsenzpflicht bei nerdl befreit sind, dennoch können natürlich Aufgaben für diese Tage auf nerdl hinterlegt sein und zur Bearbeitung anstehen. Ein Blick auf die Plattform und die dortigen Infos kann an diesen Tagen nicht schaden!).

Also, habt eine gute Woche! Passt auf euch auf und ganz wichtig – haltet euch weiterhin sehr sorgfältig an die Hygieneregeln!!!

Bis bald!

Eure Blogger

Guten Morgen, gute Woche …

wünschen euch an dieser Stelle wie immer die Blogger!

Dann rollieren wir mal los, oder? Es wird spannend diese Woche – nach fast 2 Monaten dürfen wir nun alle mal wieder – rollierend – in die Schule kommen.

Wer wann dran ist, dass könnt ihr hier nochmal nachschauen:

Denkt dran, dass sich die Anfangszeiten etwas verschieben, damit kein Rudel und Trubel aufkommt:

Erprobungsstufe: 
8.00 – 9.20 Uhr – Pause – 9.40 – 11.00 – Pause – 11.20 – 12.45 Uhr
Mittelstufe: 
8.10 – 9.30 Uhr – Pause – 9.50 – 11.10 – Pause – 11.30 – 13.00 Uhr
Oberstufe: 
8.20 – 9.40 Uhr – Pause – 10.00 – 11.20 – Pause – 11.40 – 13.15 Uhr

Dass ihr alle eine Maske in der Tasche habt, versteht sich ja mittlerweile ganz von selbst.

Alle weiteren Hygieneregeln und Bestimmungen lest ihr hier am besten nochmal nach:

Die Andacht bleibt natürlich im @Home-Modus. Verpasst sie nicht am Dienstag!

Und last but not least: Bitte schreibt uns!

Wir würden uns sehr, sehr darüber freuen, wenn ihr uns im Laufe dieser Woche mal schreibt, wie es für euch war, nach zwei Monaten mal wieder in der Schule zu sein. Schreibt einfach an rap@esg-guetersloh.de. Am Ende der Woche würden wir gerne eure Eindrücke veröffentlichen – anonym natürlich, aber hoffentlich in großer Menge! Bitte macht mit!

Wir wünschen euch eine aufregende Woche!

Eure Blogger!