Lehrerin des Monats April ist …

Frau Carolin Ogoniak!

Gewählt wurde sie aufgrund verschiedener Eigenschaften, die ihr ihr zuschreibt:

  • sie kann gut erklären
  • sie ist fair
  • ihr Unterricht macht Spaß und
  • sie ist mega nett

Tja, all´ diesen Aspekten können wir uns nur anschließen!

Herzlichen Glückwunsch, Frau Ogoniak!!!

Und wer mehr über sie erfahren möchte: Wir haben sie vor einiger Zeit schon mal im Blog Interview gehabt – lest hier und hier.

Am 10. Mai habt ihr dann wieder die Möglichkeit, für den nächsten/ die nächste Lehrer/in des Monats zu voten!

Wer ist für dich der Lehrer/ die Lehrerin des Monats?

Wir vom Blog haben uns dazu entschlossen, (mal wieder) eine neue Kategorie zu starten! (Ja, uns ist bewusst, dass wir einige Kategorien auch sträflich vernachlässigt haben und entfernen können – aber diese hier wird „leben“ – mit euch, durch euch, da sind wir uns sicher:-))
Wir nennen unsere neue Rubrik: Der Lehrer/ die Lehrerin des Monats!

Dabei geht es nicht darum, irgendjemanden zu nominieren, der etwas ganz überwältigend Großes geschaffen hat, sondern einfach mal jemanden zu benennen, der/die für euch im letzten Monat der Lehrer/ die Lehrerin des Monats war, weil er/ sie …

… euch super gefördert hat,

… total gerecht und transparent gehandelt hat,

… mit euch einen tollen Ausflug gemacht hat,

… euch zu erfolgreichen Arbeiten geführt hat,

… euch motiviert, vielleicht inspiriert und unterstützt hat,

… mit euch Witze macht oder über sich selbst lachen kann,

… euch in einer schwierigen Situation geholfen hat,

… euch zeigt, dass auch digital natives noch was von digital immigrants lernen können

Wir sind also auf euch und eure Nominierungen angewiesen. Wie geht das? Immer am zehnten Tag des Monats könnt ihr drei Tage lang auf Instagram eure Stimme abgeben, der oder die Gewinnerin wird dann Mitte des Monats bekanntgegeben (Wir erinnern euch auch nochmal dran…).

Für den März haben wir diese Umfrage bereits gemacht: und gewonnen hat Herr Hanke

Die Begründungen waren, dass Herr Hanke

  • immer entspannt (auch als zweiter Klassenlehrer einer „anstrengenden Klasse“),
  • ein Ehrenmann,
  • gradlinig und transparent ist
  • und guten/interessanten Unterricht macht. 

Vier Gründe, die absolut dafür sprechen, dass Herr Hanke den Titel „bester Lehrer“ für den Monat März nach Hause tragen darf!

Herzlichen Glückwunsch!!!

Übrigens hat Herr Hanke sich vor Kurzem Zeit für in Interview mit uns Bloggern genommen – ein Grund mehr, der für eure Wahl spricht -, wenn ihr dieses nochmal lesen möchtet: hier ist der Link!

Habt eine schöne Restwoche!

Eure Blogger!