Was manche nicht zu fragen wagen – das ESG auf dem heißen Stuhl

1.Ist das hier eine Ganztagsschule?

Wer in der Jahrgangsstufe 5 und 6 den ganzen Tag im ESG bleiben möchte, kann das sehr gerne, muss es aber nicht. In unserer ÜMI hast du die Möglichkeit, mit älteren Schülerinnen und Schüler gemeinsam essen zu gehen, deine Hausaufgaben in kleinen Gruppen zu erledigen und unseren tollen Spiel- und Entspannungsbereich zu nutzen. Dabei kannst du wählen, welche Tage du in der Woche kommen und ob du bis 16 Uhr bleiben möchtest. In höheren Jahrgangsstufen wird es Nachmittagsunterricht geben, aber nur an einzelnen Tagen.

Beantwortet von Tanja Milse, Koordination Übermittagsbetreuung

2. Bili, IB – lernen alle am ESG nur noch Englisch?

Natürlich nicht – bei uns ist Englisch eine von drei Fremdsprachen und setzt in der 5.Klasse mit regulärer Stundenverteilung ein. In der 7.ten Klasse unterrichten wir Geschichte als BiLi – Fach für alle SuS, damit die SuS entscheiden können, ob sie BiLi ab der 8.Klasse als Schwerpunkt wählen möchten. Wer sich für den Schwerpunkt BiLi ab Klasse 8 entscheidet, hat die Sachfächer Geschichte, Erdkunde und Biologie auf Englisch. Alle anderen SuS haben alle Fächer außer der Fremdsprachen auf Deutsch.In der Oberstufe kann man neben dem Abitur den IB Abschluss machen. Falls man sich für das IB entscheidet, hat man natürlich mehr Fächer auf Englisch.

Beantwortet von Yvonne Bansmann, Fachkoordination Englisch

3. G8 oder G9?

Das ESG wird, wie es das Landesgesetz vorsieht, zu G9 zurückkehren. Das betrifft bereits die kommende Klasse 5. Die Schulkonferenz könnte den Antrag auf Beibehaltung von G8 stellen – dies könnte frühestens im Herbst 2018 geschehen. Wir gehen nicht davon aus, dass ein Antrag gestellt wird, da die Stimmung unter der gesamten Schulgemeinde eindeutig zu G9 tendiert.

 Beantwortet von Martin Fugmann, Schulleiter

4. Was gibt es für AGs?
Es gibt ein sehr reichhhaltiges AG Angebot für alle Klassen- und Jahrgangsstufen. Eine komplette Liste findet man auf der Website des ESG (www.esg-guetersloh.de)

Beantwortet von Martin Fugmann, Schulleiter

5. Wann wählen die Kinder ihren Wahlpflichtbereich und was wird angeboten?
In der 8. und 9. Klasse wird es für euch einen „Wahlpflichtbereich“ geben. Hier könnt ihr aus einem Angebot, das euch die Schule machen wird, Schwerpunkte wählen.Zum einen könnt ihr euch für einen bilingualen Schwerpunkt entscheiden, in dem ihr in Fächern wie Geschichte, Erdkunde und Biologie weitgehend in der Fremdsprache unterrichtet werdet. Ein weiterer Schwerpunkt besteht darin, dass ihr zusätzliche Angebote in den naturwissenschaftlichen Fächern sowie in Informatik und Mathematik („MINT“ → Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) bekommt. Ihr könnt euch auch für einen Schwerpunkt „WMK“ (Wirtschaft, Medien, Kommunikation) entscheiden. Ab der Klasse 8 haben wir mit Französisch eine dritte Fremdsprache im Angebot. Außerdem wird es musikalische Zusatzangebote geben.
In einige dieser Schwerpunkte werdet ihr alle schon in der 7. Klasse „hineinschnuppern“. Es kommt also in der Mittelstufe eine spannende Zeit auf euch zu.

Beantwortet von Detlef Kindermann, Koordination Mittelstufe

6. Ist das ESG eine Eliteschule? 

Manche Güterloher denken dies vielleicht, weil wir so viele tolle Sachen anbieten. Wir sind aber sicher keine Eliteschule und wollen das auch nicht sein. Das ESG ist eine richtig gute Schule und heißt alle Schülerinnen und Schüler mit Gymnasialbefähigung willkommen. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, jeden nach seinen Stärken und Interessen bestmöglichst zu fördern. Dass wir am ESG eine ganz geringe Quote an „Wiederholern“ und „Abgängern“ haben, ist ein Zeichen (von vielen) dafür, dass uns dies schon ganz gut gelingt.

Beantwortet von Thomas Rimpel, Stellvertretender Schulleiter

7. Gibt es immernoch keinen Kunstunterricht?
Kunstunterricht wird für alle Klassen erteilt.

Beantwortet von Martin Fugmann, Schulleiter

8. Ist das IB am ESG wichtiger als das Abitur?

Das IB ist ein zusätzliches Angebot, das  in der Oberstufe interessante Möglichkeiten bietet, in die weite Welt zu blicken.

Beantwortet von Marcus Kühle, IB-Koordination

9. Wann werden welche Fremdsprachen gelernt?
Ab der 5.Klasse bieten wir Englisch als weiterführende Fremdspache an, da Englisch in der Grundschule ab der 1. Klasse unterrichtet wird. In der 6. Klasse kann man als Schüler/in zwischen Latein oder Französisch wählen, eine Fremdsprache muss allerdings gewählt werden. in der 8.Klasse kann die 3. Fremdsprache wählen (die 3. FS ist bei uns Französisch). Ab der 10.Klasse kann man dann Spanisch als neueinsetzende Fremdsprache wählen.

Beantwortet von Yvonne Bansmann, Fachkoordination Fremdsprachen

10. Werden evangelische Kinder bevorzugt aufgenommen? Muss man in den Gottesdienst gehen?
Bevorzugt aufgenommen? Nein. Das „Evangelisch“ im Namen der Schule kommt von „Evangelium“, nicht von einer einzigen Glaubensrichtung. Die ökumenischen Schulgottesdienste in der Martin-Luther-Kirche wenden sich an alle Schülerinnen und Schüler. Aber wer aus Glaubensgründen nicht an einem christlichen Gottesdienst teilnehmen möchte (z.B. Muslime), muss nicht kommen.

                                   Beantwortet von Martin Schewe, Schulpfarrer

11. Fällt Unterricht aus?
In der fünften und sechsten Klasse werden alle Schülerinnen und Schüler immer bis nach der sechsten Stunde (13:15Uhr)  unterrichtet. Ist ein Lehrer oder eine Lehrerin krank,  wird er/sie vertreten.

Beantwortet von Julia Kämpken, Lehrerin

Feedback erwünscht und Fragen erlaubt – Der ESbloG-Service zum Tag der offenen Tür

Liebe Kinder, liebe Eltern,

schön, dass ihr/ Sie heute zu Gast an unserer Schule wart/ waren!
Die gesamte ESG-Mannschaft hofft natürlich, dass sie einen guten Eindruck hinterlassen hat?!
Um das zu erfahren, um eine Rückmeldung zu euren/ Ihren Eindrücken zu bekommen, möchten wir euch/ Sie bitten, uns hier einen Kommentar zu schreiben. Vielleicht sind ja auch nützliche Tipps und Hinweise für den nächsten Tag der offenen Tür dabei – lasst euch/ lassen Sie sich gerne aus! Wir freuen uns auf ein Feedback!

Wir wissen natürlich auch, wie anstrengend so ein Tag der offenen Tür für die Kinder und die Erwachsenen sein kann: Das große Gebäude, die vielen Leute, die neuen Eindrücke, der Zeitdruck, die zahlreichen Informationen. All das muss zu Hause dann bestimmt erstmal sortiert werden und nicht selten fallen einem erst dann die Fragen ein, die man hätte stellen können und wollen. Auch darüber haben wir bei der Vorbereitung auf den Tag der offenen Tür nachgedacht und möchten Ihnen hier auf dem Blog die Möglichkeit geben, mit uns in Kontakt zu treten. Bestimmt interessieren Ihre Fragen und unsere Antworten dazu auch noch mehrere Personen. Deshalb unser Angebot: Schreiben Sie uns, welche Frage Ihnen noch so unter den Nägeln brennt hier über die Kommentarfunktion. Wir bemühen uns um eine möglichst zeitnahe Beantwortung derselben. Diesen Dienst können Sie bis zum nächsten Freitag (8.12.) in Anspruch nehmen. Nutzen Sie die Möglichkeit – treten Sie mit uns in Kontakt! Wir sind gespannt!

Nehmen Sie auch diese Veranstaltung wahr: Von Eltern – für Eltern!

Das Blog-Redaktionsteam wünscht Ihnen und Ihren Kindern noch ein schönes Wochenende und eine schöne Vorweihnachtszeit!!!

Schock deine Eltern – Wünsch dir unbedingt diese Bücher

Pauline und Emma berichtet von der Buchvorstellung am Dienstag und liefern euch hier noch die ultimativen Tipps für eure Wunschliste:

So voll war das Studio noch nie: Mehr als 120 Kinder, Eltern und Großeltern waren in das weihnachtlich geschmückte Studio gekommen. Die vom Förderverein gesponserte Veranstaltung wird immer beliebter. Laura von den Lesescouts, Herr Fugmann und Frau Corsmeyer (für den Förderverein) begrüßten alle ganz herzlich und dann ging es los: 14 Bücher wurden von den Lesescouts, Lehrerinnen, Frau Peter und Frau Corsmeyer vorgestellt. Es waren total spannende Bücher dabei!
Am besten gefallen hat uns „Rico, Oskar und das VomHimmelhoch“ von Andreas Steinhövel (endlich der vierte Band von Rico und Oscar und dann noch zu Weihnachten!! vorgestellt von Hannah, Inga, Arujan und Fernando) und „Das Gruselhandbuch“ von PAul van Loon (nicht nur gruselig, sondern superwitzig!! vorgestellt von Frau Proempeler).

Und das Tolle ist: Alle vorgestellten Bücher sind ab sofort in der Mediothek ausleihbar! Danke lieber Förderverein!

Aufgepasst und mitgemacht – der Blog-Adventskalender 2017

Maya und Mara haben den diesjährigen Adventskalender für euch vorbereitet:

Passend zur Adventszeit startet auf dem ESbloG ein Adventsgewinnspiel. Wir stellen jeden Tag ein Foto online und ihr müsst erraten, von wo aus der Schule dieses Bild ist. Wenn ihr wisst, von wo das Bild stammt, schreibt dies in die Kommentare!

Am Ende jeder Woche werden die Gewinner des Tages von uns ausgelost, kontaktiert und können sich einen kleinen Preis am Lehrerzimmer abholen. Falls ihr gewonnen habt, werdet ihr über die Kommentare benachrichtigt.

Morgen geht´s also los!!!

Viel Spaß beim Rätseln und eine schöne Adventszeit wünschen euch eure Bloggerinnen Maya und Mara!

#WeihnachtenimSchuhkarton – Sammlung am ESG beendet

So, heute war Abgabeschluss für die Päckchen der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“. Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen. Verfolgt hier nochmal das Wachsen des Berges…

Herzlichen Dank für eure Hilfsbereitschaft, für eure Zeit und eure Investition!!!
Danke sei an dieser Stelle auch mal Frau Böker gesagt, die diese Aktion an unserer Schule Jahr für Jahr organisiert. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!

Wie alles begann …

Vielklang Gütersloh – ein Fest der Lieder mit Schüler- und Profi-Chören

Frau Becker liefert die nötigen Informationen zu dieser einmaligen Veranstaltung:

Zusammen mit 200 Gütersloher Schülerinnen und Schüler haben sich die Sängerinnen und Sänger der Kurrende unter der Leitung von Alexandra Becker auf die Suche nach dem Klang ihrer Schule und ihrer Stadt gemacht sowie Volkslieder ihrer Heimat entdeckt. Gemeinsam mit Studierenden der Hochschule für Musik Detmold wollen sie das Theater Gütersloh mit einer Auswahl dieser Lieder zum Klingen bringen. Mit von der Partie ist das Ensemble „Pop-Up“ der Hochschule, das schon als Vorgruppe der Rolling Stones aufgetreten ist und bei dem Volkslieder unerwartet poppig und virtuos klingen. Und noch etwas Besonderes: Mit diesem Konzert feiert die Philharmonische Gesellschaft OWL ihren 25jährigen Geburtstag.

Zu diesem Liederfest im Theater unserer Stadt am 2. Dezember 2017 um 18.00 Uhr möchten wir euch und Sie sehr herzlich einladen!!!

Ein Fest der Lieder mit Schüler- und Profi- Chören
Sängerinnen und Sänger
… der Altstadtschule
… der Elly-Heuss-Knapp Schule
… der Kurrende am Evangelisch Stiftischen Gymnasium
… der Grundschule Heidewald und
… des Städtischen Gymnasiums

Start-Up Projekt: Terminneuigkeiten!

Feedback-Gelegenheit

Am 10.11. könnt ihr in der Zeit von 9:35 – 10:35 Uhr (Raum D25) Frau Niehaus persönlich Fragen zu eurer Idee / dem Model Canvas / etc. stellen. Bitte meldet euch vorher bei Frau Niehaus an (A.Niehaus@prowi-gt.de).

Nächste offizielle Veranstaltung

Die nächste Veranstaltung findet am Mittwoch, den 17.01. von 14:15 Uhr bis ca. 16:30 Uhr im Studio statt!

Kurzform der Agenda
14:15 Uhr: Impulsdiskussion: Startup – wie führe ich ein Unternehmen?
15:00 Uhr: Ideen-Pitch
16:00 Uhr: Ausklang der Veranstaltung

Bitte meldet euch für die zeitliche Planung per E-Mail bei Herrn Bolte und Frau Niehaus an (A.Niehaus@prowi-gt.de , bol@esg-guetersloh.de)