Das ESG wird (noch) internationaler – Ab geht´s ins „Land der aufgehenden Sonne“


Dank der exzellenten Kontakte unseres Schulleiters und des beherzten Engagements von Herrn Bouscein kann sich unsere Schule jetzt um ein Highlight mehr im Austauschprogramm freuen: Ab 2021 können SchülerInnen der Jahrgansstufe EF zum ersten Mal an einem Austausch mit der neugewonnene japanischen Austauschschule Fukuoka Miike high school teilnehmen!

Herr Fugmann und Herr Watanabe, Direktor der dortigen Schule, besiegelten vor Kurzem diese Übereinkunft, die wieder einmal zukunftsweisend für die Internationalität unserer Schule ist. 

Programm besiegelt: Herr Fugmann, Herr Gratz (Chairman des NRW Austauschprogramms) und der Schulleiter unserer zukünftigen Austauschschule, Herr Watanabe (渡辺)

Die Schule Fukuoka Miike high school liegt in der Stadt Fukuoka (an der Nordküste der japanischen Insel Kyushu),  ungefährt 1100 km weit entfernt von der japanischen Metropole Tokyo (und circa 11 Flugstunden von Frankfurt a.M entfernt …).

Die entsprechenden SchülerInnen, die dieses Angebot für 2021 wahrnehmen können, werden im Laufe der Woche durch Herrn Fugmann und Herrn Bouscein informiert.

Auf jeden Fall eine tolle Chance, die ihr ergreifen solltet!

Eure Blogger!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.