Der ESG Schulsanitätsdienst – ein starkes Team für kleinere und größere Notfälle während des Schulalltags

IMG_3821Am Freitag, 23. September 2016, haben wir Blogger mal beim Schulsanitätsdienst reingeschaut. Da war ganz schön was los … zum Glück keine spektakulären Notfälle, aber etliche Schülerinnen und Schüler, die sich gerade neu für den Sani-Dienst an unserer Schule gemeldet haben (so einen Zulauf wünschten wir uns auch mal in unserer AG Stunde).

Marius und Julia (s. Foto) aus der Q1 haben uns mal einige Basics zum Sani-Dienst zusammengeschrieben, was wir euch nicht vorenthalten wollen!

Was ist eigentlich der Schulsanitätsdienst? (von Marius und Julia, die den Sanitätsdienst am ESG leiten)

Der Schulsanitätsdienst ist eine von Schülern und Schülerinnen geleitete Gruppe, die jede Pause (und natürlich darüber hinaus, denn Verletzungen halten sich ja an keinen Schulgong) für euch da ist. Wenn ihr euch in der Pause oder beim Sport verletzt habt, helfen wir euch, damit es euch schnell wieder bessergeht.
Bei uns können alle Schüler ab der siebten Klasse teilnehmen. Wer mitmacht, nimmt möglichst schnell an einem Erste-Hilfe-Kurs teil und lernt dort, wie man im „Ernstfall“ handelt.
Dieses Wissen konnten wir schon häufig anwenden, haben zum Beispiel bei einem Asthmaanfall richtig reagiert oder bei einer Kreislaufschwäche umgehend Hilfe leisten können.

Wenn euch das interessiert hat und ihr mehr erfahren oder mitmachen wollt, könnt ihr einfach mal in der großen Pause zu uns in dem Raum kommen.
Außerdem: Habt ihr schon von unserer Notfallnummer gehört? Falls es mal brennt, kann man uns darunter kontaktieren.

Stets für euch da: 01575 5721977

2 Gedanken zu „Der ESG Schulsanitätsdienst – ein starkes Team für kleinere und größere Notfälle während des Schulalltags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.