Gelungener Startschuss für das Projekt „Start up ESG“

Guten Abend liebe Leute,

heute startete das Projekt „Start Up ESG“ mit dem Ideenworkshop als Auftaktveranstaltung. Ausrichter waren das ESG (vertreten durch Herrn Bolte) und die „pro Wirtschaft GT“ (vertreten durch Frau Niehaus und Herr Bernhörster). Sowohl für das ESG, als auch für die „pro Wirtschaft GT“ ist dies ein Pilotprojekt, welches so noch nie durchgeführt wurde. Die Veranstaltung mit ca. 80 Teilnehmern startete mit einem Impulsvortrag von Herrn Bolte, indem wichtige Grundlagen für die Ideenfindung exemplarisch an großen Ideen (Twitter, Bitcoin etc.) erklärt wurden. Im Anschluss leitete die „pro Wirtschaft GT“ von einem Ideen-Brainstorming über zur Erstellung erster verschriftlicher Geschäftsideen.
Die Schülerinnen und Schüler haben nun über die Herbstferien Zeit eigene Ideen und Gruppen zu entwerfen, mit denen dann in Folgeveranstaltungen in die konkrete Planung eingestiegen werden soll.
Reges Interesse an der Teilnahme der Folgeveranstaltung äußerten ca. 20-25 der heute anwesenden Schüler und Schülerinnen.
Alle Seiten sind gespannt wie es weitergeht!

Tja, was sollen wir da noch sagen: Wir Blogger sind auch ganz gespannt auf die kreativen Gedanken, die da jetzt über die Ferien freigeschaltet werden! Haltet uns auf dem Laufenden!

Eure Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.