HALBZEIT HALBZEIT HALBZEIT HALBZEIT HALBZEIT HALBZEIT

Die Hälfte der Strecke 2017/2018 ist geschafft! Oliwia schickt euch diese Gedanken und Tipps am letzten Tag des ersten Halbjahres:

Den meisten von uns geht es sicherlich ähnlich – wir sind gerade erst im neuen Jahr angekommen, da stehen schon jede Menge Dinge an. Unter anderem heute die Halbjahreszeugnisse. Mit den folgenden Lerntipps können wir gute Aussichten auf die Noten der nächsten Arbeiten haben.

1. Zeitplan
Um stressfrei lernen zu können und sich den ganzen Lernstoff in gute Lernportionen aufteilen zu können, am besten die Daten der Arbeiten sofort nach Verkündung in den Schulplaner eintragen.

2. Guten Arbeitsplatz

Egal wo, es sollte ruhig sein, damit man sich gut konzentrieren kann. Auf der Arbeitsoberfläche sollte sich nur das Wichtigste befinden, sodass man sich nicht ablenken lassen kann. Zudem sollte er hell beleuchtet sein, am besten direkt mit Tageslicht.

3. Ausreichend trinken
Trinken hilft nicht nur den Stoffwechsel anzuregen, sondern auch dabei, sich besser zu konzentrieren, da es den Kreislauf im Schwung hält.

4. Pausen
Lernen mit vollem Kopf bringt nichts. Nach fünfundvierzig Minuten effektiven Lernens also auch mal eine kleine Pause einschieben und das Zimmer gut durchlüften (ein bisschen Sport um den Kopf zu entlasten…).

5. Lerngruppen
Für einen höheren Spaßfaktor kann man zusammen in kleine Lerngruppen lernen und somit das Problem mit seinen Lücken und Schwächen gegenseitig zu lösen.

6. Motiviert bleiben
So ziemlich das Wichtigste. Man sollte immer motiviert bleiben und seinen Spaß daran haben. Bei Motivationslöchern auch mal die LehrerInnen ansprechen und um Rat fragen – und zwar nicht erst dann, wenn es fast zu spät ist (so kurz vor der Vergabe der Endnoten …).

Die Klasse 5a steuert diese hilfreichen Tipps zur Bewältigung einer Klassenarbeit bei! Danke dafür!

So, das war es! Wir wünschen euch einen guten Zeugnistag … (P.S. Der Blog macht auch in den Tagen zwischen den Halbjahren weiter … es erwartet euch noch ein Preisrätsel, eine Einladung, Berichte … also: STAY TUNED – BLEIB DRAN!)

Bis zum nächsten Halbjahr!

Eure Blogger!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.