Heinz wird vermisst

Guten Morgen,

gestern hat sich unsere Redaktion riesig darüber gefreut, dass zwei Schülerinnen des ESG uns diese Vermisstenanzeige geschickt haben. Sie haben den Flyer beim Spaziergang im Riegerpark entdeckt und gedacht, der Blog könne doch vielleicht beim Suchen helfen? Machen wir gerne!

Vielleicht werden die Menschen im Zuge der Corona-Krise auch einfach alle ein bisschen verrückt – auf sympathische Art und Weise 🙂

Wenn auch euch etwas Verrücktes, Nettes, Lustiges oder Kreatives begegnet, was Menschen sich derzeit so einfallen lassen, dann schickt uns doch ein Foto.

Zum Beispiel so etwas:

Wir freuen uns auf viele Bilder, die uns ein Lächeln ins Gesicht zaubern!

Eure Blogger!

(*Ach ja, an der Heinz-Suchaktion bleiben wir natürlich dran!)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.