Herr Bolte informiert über das Fach Informatik in der Oberstufe

Liebe Schüler, liebe Schülerinnen,

damit eure Wahl nächste Woche nicht zur Qual wird, hat Herr Bolte hier für euch alle wichtigen Informationen zum Fach Informatik in der Oberstufe zusammengestellt. Wir Blogger finden, dass das ein super Service ist.

Daumen hoch … besser kann man doch gar nicht informiert werden

Noch cooler: In der Kommentarfunktion zu diesem Artikel könnt ihr eure Fragen stellen, die euch zu dem Fach sonst noch so auf der Seele brennen (und die Herr Bolte natürlich auch beantworten wird). Also, nutzt dieses Angebot, informiert euch, fragt nach, so dass eure Wahl für euch die richtige ist!

Frohes Schaffen wünschen die Blogger!!!

Ach ja, der Wahlzettel zum Download hier: http://www.esg-guetersloh.de/Wahlzettel-EF-Drop_21741-Node_18243.html

In Info geht’s nicht um Computer!

Aber worum denn dann, Herr Bolte? Das fragen sich vielleicht unsere Neuntklässler, die das Fach in der EF wählen können. Die ESbloG-AG hat deswegen unseren Computer – äääh – Informatikexperten Herrn Bolte dazu befragt.

Was bedeutet eigentlich das Wort „Informatik“?:
Ich stimme ich da dem berühmten Informatiker Dijkstra zu, der sagte „In der Informatik geht es genauso wenig um Computer wie in der Astronomie um Teleskope.“ Natürlich ist der Digitalrechner das zentrale Werkzeug um die Wissenschaft betreiben zu können, es ist aber keine Wissenschaft über den Computer. Sie bestehr aus verschiedenen Teilen, in denen man zum Beispiel überlegt, wie man laufzeiteffektive Programme schreibt (Theoretische Informatik), wie so ein Computer aufgebaut ist (technische Informatik) oder wie man am besten Softwarelösungen für verschiedene Zwecke entwickelt.

In letzter Zeit ergeben sich aber auch immer mehr kleine Teildisziplinen wie die Bioinformatik, in der die ursprüngliche Informatik mit anderen Fächern verschmilzt. In meiner Examensarbeit habe ich z.B. biologisch inspirierte Verfahren (ACO & PSO) in ein Computerprogramm übertragen und auf eine Problemstellung angewandt. Anschließend habe ich die Ergebnisse mit herkömmlichen Verfahren verglichen und überprüft, ob man aus dem Vorbild der Natur sich eine effektivere Problemberechnung ergibt. Es ist also eine sehr spannende und vor allem auch forschende Wissenschaft.
 
Informatik brauchst du, weil…
es eine aufstrebende Wissenschaft ist, die spannende, sichere und gut bezahlte Arbeitsplätze in der Industrie, Forschung und Lehre bereithält. Des Weiteren sind viele dort erlernte Fähigkeiten rationales, reflektives und problemorientiertes Denken und Handeln wichtige Schlüsselqualifikationen, die sich im späteren Berufsleben in andere Bereiche übertragen lassen.
 
Welches Vorwissen brauche ich?
Es wird kein Vorwissen vorausgesetzt! Wir fangen bei 0 an!
 
Ein Vorurteil über den Informatikunterricht ist, dass…
man lernt Anwendungssoftware wie z.B. Word, Excel, etc. zu beherrschen. Wir nutzen diese Software als selbstverständliches Werkzeug, behandeln diese aber nicht im Unterricht. 
 
Am meisten Spaß an Info macht mir…
das praktische Arbeiten bei dem am Ende nach viel Denkleistung und Tüftelei fertige und vorzeigbare Produkte (Computerspiele oder andere Software, Automatisierungsanlagen, etc.) erstellt werden.
 
Wann bekommen wir endlich eine neue Ausstattung?
Im Bereich der Robotik haben wir erst letztes brandneue Lego Mindstorms EV3 Bausätze bekommen. Daher sind wir im Bereich der 8. und 9. Jgst. gut aufgestellt. Eine neue und zeitgemäße Hardware für den Informatik Fachraum A03 ist bereits vor 2 Monaten beantragt worden. Daher hoffe ich, dass wir in nicht all zu ferner Zukunft auch in der Oberstufe professionell arbeiten können.
 
Kann ich das auch im Abitur belegen?
Wer in der Qualifikationsphase Informatik durchgängig schriftlich belegt hat, der kann Informatik im Abitur als eine erweiterte Naturwissenschaft schriftlich oder mündlich ins Abitur einbringen. Dieses Jahr bringen die ersten 3 Schüler der Schulhistorie Informatik schriftlich in das Abitur ein! Ich freue mich über jeden, den ich in Informatik zum Abitur begleiten darf!
 
Weitere Infos gibt es natürlich bei Herrn Bolte!
Aber auch auf der Seite des Schulministeriums:

https://www.schulentwicklung.nrw.de/lehrplaene/lehrplannavigator-s-ii/gymnasiale-oberstufe/informatik/informatik-klp/kompetenzen/kompetenzen.html

Ein Gedanke zu „Herr Bolte informiert über das Fach Informatik in der Oberstufe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.