Herzlich willkommen am ESG – Frau Reich im Blog-Interview

Im Februar hat Frau Reich ihren Dienst hier am ESG aufgenommen – ihr seid ihr noch nicht begegnet?! Gut, dass es den Blog gibt! Maya und Mara haben Frau Reich befragt – lest hier das ganze Interview:

Könnten Sie sich einmal kurz für uns vorstellen?
Mein Name ist Lena Reich. Ich unterrichte die Fächer Biologie und Latein und ich war bis vor Kurzem noch Referendarin. Ich habe im Oktober letzten Jahres mein Referendariat abgeschlossen.

Welchen Eindruck macht das ESG soweit auf Sie?
Also ich finde, dass das ESG eine wundervolle Zusammensetzung an Leuten hat, sowohl an Schülern als auch an Lehrern und von daher fühle ich mich hier sehr wohl.

Was war Ihr Lieblingsfach bzw. Ihr Hass-Fach in der Schule?
Mein Hass-Fach war tatsächlich Deutsch und mein Lieblingsfach war Biologie

Kennen Sie unseren Schulblog?
Ich hab davon gehört, aber bis jetzt noch nicht darin gelesen.

Wollten Sie schon immer Lehrerin werden?
Eigentlich wollte ich zu Schulzeit nie Lehrerin werden. Ich konnte mir alles vorstellen – nur das nicht. Als ich mich entschlossen habe, Lehrerin zu werden, war ich schon älter.

Drei Adjektive, die auf Sie zutreffen:
fantasievoll, zurückhaltend gegenüber anderen, hilfsbereit

Wohin würden Sie am liebsten einmal reisen?
Mein liebstes Reiseziel ist die Ostsee und mich zieht es auch eigentlich mehr nach Norden als nach Süden. Aber wenn ich mir frei mal irgendein Ziel erträumen dürfte, wäre das Island.

Wenn Sie eine Sache auf der ganzen Welt ändern könnten, was wäre das?
Ich würde Demenzkrankheiten abschaffen.

Was machen Sie besonders gerne in ihrem Unterricht?
Ökologie

Haben Sie sich diese Schule speziell ausgesucht?
Ja habe ich tatsächlich, einmal weil die Schule relativ nah an meinem jetzigen Wohnort ist, aber auch weil ich von eurem Gymnasium eigentlich nur Gutes gehört habe.

Wie viele Stunden geben Sie in der Woche?
Ich habe jetzt auf dem Stundenplan 20 Stunden stehen.

Vielen Dank für das Interview und eine gute Zeit am ESG wünscht Ihnen der ESbloG!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.