Impressionen aus der Selbstverteidigungs-AG

Herr Gödde rührt hier nochmal kräftig die Werbetrommel für ein tolles Angebot, das vielleicht sich dich noch interessieren könnte:

Du willst lernen, wie man sich schützen kann? Die Selbstverteidigungs-AG kann Dir dabei helfen. 

Die wöchentliche Stunde zur Selbstverteidigung behandelt – größtenteils abgeleitet aus dem Karate – Übungen zum Erlenen von Kampfeshaltungen und geeigneten Techniken sowie zum Erfassen von Gefahrensituationen. Wie sich zu bewegen und zu verhalten ist, steht im Mittelpunkt der AG. Abgerundet werden die Einheiten durch das Training von Ausdauer, Kraft und Beweglichkeit – als Basis für eine erfolgreiche Selbstverteidigung und -behauptung. Übergeordnetes Ziel ist eine spürbare Selbstsicherheit. 

Falls Du auch Interesse hast und der Jahrgangsstufe 7, 8 oder 9 angehörst, besuch uns donnerstags ab 13:30h in der alten Sporthalle

Yōi! (japanisch; sinngemäß: Sei bereit!) 

Faustschlag mit dazugehörigem Kampfschrei (Kiai). 

 

Das Begrüßungs- und Abschlussritual (mokuso: Augen schließen zum Meditieren). 

Fußtritt von der Seite

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.