Impressionen einer bewegenden Veranstaltung

Einige von uns Bloggern haben am Samstag an der Demonstration gegen Rassismus teilgenommen.

Schätzungsweise 250 bis 400 Menschen waren gekommen, um zu zeigen, wie sehr sich sich mit dem verstorbenen George Floyd verbunden fühlen und um ihre Stimme gegen Rassismus zu erheben.

Besonders beeindruckend und bewegend waren die zahlreichen emotionalen Reden. Die ein oder andere Bloggerin hatte Tränen in den Augen, eine andere wiederum würde definitiv beim nächsten Mal auch eine Rede halten wollen – so berührend waren die Worte. Die anschließende Musik konnte die z.T. auch sehr bedrückende Stimmung auf dieser Veranstaltung wieder etwas einfangen und auflockern.

In Zeiten von Corona waren natürlich alle gehalten, Masken zu tragen und den Abstand zu wahren – darauf wurde immer wieder ausdrücklich aufmerksam gemacht.

Übrigens: Alle drei Organisatorinnen sind Schülerinnen unserer Schule. Greta Giesen, Julia Celma Werthweim und Emily Büdinger haben es geschafft, diese Veranstaltung innerhalb von nur zwei Tagen zu organisieren. Wir sind mächtig beeindruckt von so viel Engagement. Macht weiter so!

Greta, Emily und Julia – Wahnsinn, was ihr da auf die Beine gestellt habt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.