Let’s read in English

Fremdsprachen erschienen vielen wie ein wüstes Feld aus Grammatikregeln und Vokabeln. Dabei kann das Lernen sogar Spaß machen! Besonders viele Bücher werden in englischer Sprache angeboten. Warum beginnt man also nicht mit einer Sprache, die man bereits seit der Grundschule lernt?
Wie das am besten geht?

  1. Jeder Anfang ist schwer. Das erste Mal ein Buch in einer unbekannten Sprache zu lesen ist sicherlich kein Zuckerschlecken. Doch hat man die ersten, meist sehr zähen Seiten hinter sich gelassen, fällt das Lesen viel einfacher – versprochen.
  2. Schlag nicht alle Fremdwörter nach! Es stört den Lesefluss. Außerdem wird die Bedeutung oft durch den Kontext klar.
  3. Lies ein Buch auf Englisch, das du bereits gelesen hast oder dessen groben Inhalt du bereits kennst. So ist es einfacher Zusammenhänge zu verstehen.
  4. Wähle ein dünnes Buch in einfacher Sprache aus. Besonders geeignet sind dafür Bücher mit Vokabelhilfen, die an das Sprachniveau der Klassenstufen angepasst sind. So etwas bietet unter anderem der Verlag Cornelsen an.

Dennoch hat jeder bevorzugte Vorgehensweisen. Probiert es einfach aus!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.