Neues Jahr – neues Land – Tag 8 in Indien

 Blogbeitrag von Daniel und Felix 

Der nächste Tag begann mit einem leckeren Frühstücksbuffet in unserem Hotel in Pondicherry. Da das Frühstück im Hotel etwas europäischer ausfiel, waren wir alle zur Abwechslung sehr erfreut.

Pondicherry am Morgen – Blick von der Terrasse unseres Hotels

Nach dem Frühstück checkten wir aus dem Hotel aus und es ging direkt weiter zur internationalen Stadt Auroville. In Auroville sollen alle Menschen aus verschiedenen Nationen und Religionen friedlich zusammenleben. Das Matrimandir ist das Herz der Stadt und ein Symbol für eine übernatürliche Kraft jenseits von Göttern. Aus diesem Grund ist das Innere der Kugel ein Meditationscenter, zu dem wir keinen Zutritt hatten. Das Matrimandir ist keine Touristenattraktion und nur für Einwohner der Stadt zugänglich.

Auroville
Martirmandir Auroville

Nach einem kurzen Abstecher zu einem Meditationszentrum in Pondicherry, ging es weiter zu einem Treffen mit dem Chief Minister der Stadt. Wir wurden mit Snacks und Wasser begrüßt und haben uns mit dem Chief Minister über den Indienaustausch unterhalten. Er wirkte unglaublich bodenständig und war uns gegenüber sehr offen.

Chief Governor

Generell sind die Einflüsse der ehemaligen französischen Kolonialstadt noch deutlich sichtbar. Die Stadt wirkt nicht nur durch die Infrastruktur, sondern auch durch die vielen Franzosen in der Stadt europäischer als andere Städte. Als nächstes aßen wir zu Mittag in einem Hotel. Nach einem indischen Essen brachen wir zum Paradise Beach auf.

Bootsfahrt Paradise Island

Dieser war nur mit dem Boot zu erreichen, umso beeindruckender war die Größe und Schönheit des Strandes. Hier hatten wir genug Zeit, um uns zu amüsieren und auch schwimmen zu gehen. Da viele Inder nicht schwimmen können, ist das Schwimmen an indischen Stränden offiziell verboten. Trotzdem durften wir im vorderen Bereich des Meeres schwimmen.

Nach einer romantischen Bootsfahrt bei Sonnenuntergang ging es mit dem Bus zurück nach Chennai zu unseren Gastfamilien. 

Danke, Felix und Daniel, für die Zusatzinfos zu diesem Tag:

Das ist ein Baum!
Frieren auf der Rückfahrt im klimatisierten Bus
Die Damen beim Toilettengang:-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.