Kreativ-musischer Dreikampf gegen das CJD-Gymnasium aus Versmold

Gerne gibt die Blog-Redaktion folgenden Aufruf an EUCH weiter:

Am Donnerstag, den 23.01.2020, findet um 19:30 in unserer Aula ein kreativ-musischer Dreikampf statt. 
Und wir brauchen eure Unterstützung!
Kommt und hört uns zu und feuert uns an, damit wir gegen die andere Schule gewinnen. 
Wir freuen uns auf euch!

Doch was genau ist dieser Dreikampf? Was macht ihn aus? 
Karsten Strack vom Lektora Vertrag hat diesen Dreikampf ins Leben gerufen, damit wir Schüler die Chance bekommen, unsere Kreativität ausleben zu können. 
Erst treten die Schulen innerhalb eines bestimmten Kreises gegeneinander an und die Gewinner treten dann gegen eine andere Schule an, bis es zu einem landesweiten Dreikampf kommt. 

Damit alle Flächen für die Kreativität abgedeckt werden, besteht der Dreikampf aus insgesamt vier Kategorien. 
Die erste Kategorie ist der Poetry Slam, wo die Autoren bis zu sechs Minuten Zeit haben, ihren Text vorzustellen. Und hierbei wird auch nicht beschränkt, wie er sein muss. Er kann sich reimen, muss es aber nicht, er kann auch lustig, dramatisch oder traurig sein. Wie man möchte. 
Die nächste Kategorie ist Film. Worüber der Film geht oder wie lang er sein soll, kann sich jeder selbst überlegen. 
Die dritte Kategorie ist dann Musik. Da kommen wieder verschiedene zusammen und komponieren zusammen ein Lied, welches sie vortragen. 
Die letzte Kategorie lässt den Teilnehmern freie Wahl, es kann nochmal ein Musikstück, ein Film oder ein Poetry Slam vorgetragen werden. 

Guten Morgen – gute Woche …

… wünschen euch an dieser Stelle wie immer die Blogger. Nachdem wir euch im letzten Artikel den Überblick über die letzte Woche verschafft haben, steht nun die neue Woche in den Startlöchern. Damit terminlich alles rund läuft bei euch, hier der Überblick:

Montag, 20.01.: Mündliche Prüfungen der Jahrgangsstufe 8 in Englisch

Dienstag, 21.01.: 7.55h Andacht

Mündliche Prüfungen der Jahrgangsstufe 8 in Englisch

ab 10.30h Sitzung der Medien-Scouts

Mittwoch, 22.01.: Zeugniskonferenzen Klassen 5 bis 8

Donnerstag, 23.01.: 17.00h – 19.00h Vorstellung der Schülerfirmen des ESG (M23/24)

19.30h Aula: Poetry Slam Versmold und ESG

Freitag, 24.01.: Ski-Exkursion der Jahrgangsstufe EF nach Nauders am Reschenpass (bis 01.02.2020)

Sonntag, 26.01.: 10.00h Gottesdienst mit Abendmahl Aula des ESG

Ihr könnt immer noch an unserer Umfrage zum Thema „Leistungsdruck“ teilnehmen. Wir würden uns freuen! http://esblog.de/leistungsdruck-was-macht-das-mit-dir/

Wir danken an dieser Stelle auch schon allen, die sich um ein neues Blog-Logo für uns bemüht haben. Vielleicht hast ja auch DU noch einen kreativen Einfall? Dann her damit!

Die Mensa bietet in dieser Woche übrigens folgende Köstlichkeiten: https://www.cultina.de/wp-content/uploads/ESG-KW-04-W-9.pdf

Jetzt wünschen wir euch noch eine schöne neue Woche!

Wenn es was gibt, was euch interessiert oder passiert oder ihr etwas in der Klasse organisiert oder euch irgendetwas schwer amüsiert, dann schreibt uns! Wir freuen uns immer, wenn wir Post aus euren Klassenzimmern bekommen.

Eure Blogger!

Nicht den Überblick verlieren – Was war los …

… in der Woche 13.1.20 – 19.1.20? Melanie verhilft euch zu einigen wichtigen News der letzten Woche.

In der zweiten Schulwoche hat sich (hoffentlich) das meiste wieder eingeschwungen und auch diese Rubrik ist zu neuem Leben erwacht. Hier also die Zusammenfassung der letzten sieben Tage.

Von den Ausbauplänen der B61 für die die gesamte Allee gefällt werden soll, hat mittlerweile wohl fast jeder gehört. Doch nicht nur dort sollen Bäume für Autos ersetzt werden: Für die Umgestaltung der Berliner Straße am Rathaus sollen die vier großen Kastanien gefällt und mit 4 neuen Bäumen an einer anderen Stelle kompensiert werden. Aber auch mit dieser Perspektive fanden sich am 18.1.20 ca. 50 bis 60 Personen zusammen, um für den Erhalt der Kastanien zu demonstrieren. Sie sagten, es ginge ihnen nicht unbedingt darum, wie wichtig diese vier Bäume seien, sondern auch darum, ein weiter reichendes Zeichen für die Bäume an der B61 zu setzten. 

Winterzeit ist Erkältungszeit, aber 62 (laut Behörden, Beobachter gehen von mehr aus) Menschen in China, Japan und Thailand sind nicht „nur“ erkältet. Sie haben sich mit einem unbekannten Virus infiziert, welches eine Art von Lungenkrankheit verursacht. Bis jetzt sind zwei der Patienten gestorben. Da dieses Virus unbekannt ist, weiß man noch nicht wirklich, wie es sich verbreitet etc., es wird allerdings davon ausgegangen, dass es seinen Ursprung auf einem Markt in Wuhan, Mittelchina hat. Die drei ausländischen Patienten waren aus dieser Stadt eingereist, deshalb haben mehrere internationale Flughäfen Sicherheitskontrollen für Flüge aus Wuhan eingeführt. 

Eine etwas unwichtigere Nachricht, zumindest in Hinblick auf das Weltgeschehen, ist die Entscheidung von Harry und Megan, sich aus der Reihen wichtiger Royals zu lösen, ihren Hoheitstitel abzugeben und finanziell unabhängig zu werden. Außerdem wollen sie mehr Zeit in Kanada verbringen. Die Queen hat ihnen offiziell ihre Unterstützung zugesagt. 

Leistungsdruck – was macht das mit dir?

Es ist wieder soweit: Nächste Woche gibt es Zeugnisse. Für viele Schüler und Schülerinnen ist dieser Tag der Höhe- bzw. Schlusspunkt in Bezug auf andauernden Leistungsdruck, den sie erfahren oder sich selbst machen.

Wir haben eine kleine Umfrage erstellt, um zu erfahren, wie das bei euch ist. Uns interessiert dabei zum Beispiel, ob ihr Leistungsdruck habt? Wer euch diesen Druck macht? Wie ihr damit umgeht?

Über zahlreiche Teilnehmer an der Befragung würden wir uns freuen!

https://www.umfrageonline.com/s/79e55be 

Natürlich erfahrt ihr auf diesem Wege auch, wie das Ergebnis dieser Umfrage ausgefallen ist! Also: STAY TUNED 🙂

Wir wünschen euch ein schönes, stressfreies Wochenende!

Die Blogger

Wir sind Bezirksmeister!

Neu-Blogger Felix informiert über ein sportliches Highlight zu Beginn des neuen Jahres:

Am 14.01.2020 um 8:00h fuhr unser Tischtennisteam nach Löhne zur Bezirksmeisterschaft. Die 6 Spieler vom ESG gewannen jedes Spiel und in der Gruppe bezwangen sie souverän Paderborn und Löhne. Im darauffolgenden Finale siegten sie gegen Bielefeld. Jetzt haben sie sich für die Landesmeisterschaft in Düsseldorf qualifiziert und kämpfen am 30.01. um den Einzug zur Deutschen Meisterschaft !

So sehen Sieger aus!

Wir gratulieren ganz herzlich und drücken euch für den 30.01. natürlich fest die Daumen!

Eure Blogger

Das Unwort des Jahres 2019

„KLIMAHYSTERIE“ – dieser Ausdruck hat sich gegen 397 weitere Vorschläge auf der Suche nach dem Unwort des Jahres durchgesetzt, die bei der Gesellschaft für deutsche Sprache eingingen.

Die Jury begründete die Wahl dieses Wortes damit, dass mit diesem Begriff „Klimaschutzbemühungen und die Klimaschutzbewegung diffamiert und Debatten diskreditiert“ würden.

Die Wahl zum Unwort des Jahres gibt es mittlerweile schon seit 1991.

https://www.tagesschau.de/inland/unwort-klimahysterie-101.html

Neues Jahr – neues Land – Auf Wiedersehen, Indien!

von Mirco

Unsere Rückreise

Hallo aus Deutschland!

Nach zwei Flügen und insgesamt 16 Stunden, die wir unterwegs waren, haben wir wieder den Gütersloher Boden unter unseren Füßen. Alles lief nach Plan. Verspätungen bei beiden Flügen wurden gekonnt während des Fluges wieder gut gemacht, sodass wir pünktlich um 14:50h auf deutschem Boden in Düsseldorf aufsetzen. Noch fix den Zug genommen und schon sind wir wieder alle wohlbehalten daheim. Die knapp 2 Wochen vergingen wie im Fluge. Was wir aus den 2 Wochen mitnehmen? Vieles!! Auf jeden Fall viele Geschenke, viele Impressionen und Erfahrungen und der ein oder andere auch einen leichten Sonnenbrand.


Im Folgenden findet ihr noch ein Paar Bilder und Highlights der Rückreise.

Wir sehen uns spätestens am Donnerstag in der Schule. Bis dahin …

… eure Indienreisenden!

Ablauf Flughafen Chennai
Abflughalle mit echtem Wasserfall in Dubai
Abflug mit Blick auf die Skyline von Dubai

Vielen Dank, dass ihr uns an diesen zwei Wochen habt teilhaben lassen. Es war sehr spannend zu lesen, was ihr so erlebt. An der ein oder anderen Stellen sind wir sehr neidisch geworden. Bestimmt haben eure Texte die Lust auf das Land bei dem ein oder der anderen geweckt!

Danke!

Eure Blogger!