Ruby Redfort – Gefährlicher als Gold

… eine Buchvorstellung von Charlotte

„Ruby Redfort ist ein ganz normales Mädchen – das denkt jeder, der sie zum ersten Mal sieht“.
Mit diesem Satz beginnt jeder Klappentext der mittlerweile fünf Ruby Redfort –Bände. Den ersten Teil „Gefährlicher als Gold“ möchte ich euch heute vorstellen.

Die Heldin des Buches Ruby (wer hätte das gedacht) lebt in der amerikanischen Großstadt Twinfort und langweilt sich.
Sie ist klein für ihre 13-Jahre, hat ziemlich schlechte Augen, ihr Schulalltag besteht daraus, für ihren besten Freund die Französischhausaufgaben zu machen und vor sich hin zu träumen, da sie sowieso schon viel mehr als ihre Lehrerin Mrs Drisco weiß. Umso mehr freut sie sich dann, wenn sie zuhause vor ihren diversen Rätselbüchern sitzt. Denn Ruby ist ein Rätselgenie. Und wir sprechen hier nicht von Sudokus…
Doch ihr Leben ändert sich schlagartig, als plötzlich alle Möbel der Redforts – samt der heißgeliebten Haushälterin Mrs Digby – verschwinden.
Und dann erhält sie auch noch merkwürdige Anrufe und kurz darauf wird sie vom STRENGGEHEIMEN Geheimdienst Spektrum als Codeknackerin eingestellt. Viel aufregender kann dieser Sommer gar nicht werden! Und ja nicht die wichtigste Spektrum-Regel vergessen: Klappe halten! Doch das ist gar nicht so einfach…

Das Buch hat mir gefallen, weil es spannend und witzig ist.

Geeignet ist es für Mädchen, die genug von Liebesromanen haben und dem Schulalltag entfliehen wollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.