Schwangerschaftstalk Nr. 2

Heute mit Frau Kaci-Rees

Nachdem wir euch am Freitag schon den ersten Schwangerschaftstalk mit Frau Ordelheide geliefert haben, folgt nun das zweite Gespräch. Diesmal haben wir Frau Kaci-Rees zum Interview für unsere beliebte Kategorie „Klatsch&Tratsch“ gebeten.

Viel Spaß beim Lesen!

  1. Wer von ihnen macht als erstes das Rennen bzw. in der wievielten Woche befinden sie sich?

Frau Ordelheide wird sehr wahrscheinlich das Rennen machen, da ich erst in der 29ten Woche bin.

2. Wann verlassen Sie uns und gehen in den Mutterschutz?

Ich gehe erst mitten in den Ferien in den Mutterschutz. Ich bin also das restliche Schuljahr noch da.

3. Schwanger in Corona-Zeiten – gehört man damit eigentlich automatisch mit zur Risikogruppe? 

Das ist gar nicht so leicht zu beantworten. Eigentlich haben schwangere Frauen kein erhöhtes Risiko aber das Ministerium hat die Schwangeren bisher zur Risikogruppe gezählt.

4. Haben Sie aufgrund von Corona besondere Bedenken vor der Geburt? 

Nein ehrlicherweise nicht wirklich. Das Einzige was mir ein wenig Sorgen macht ist, dass mein Mann eventuell bei einer Einleitung nicht dabei sein darf.

5. Darf ihr Partner mit in den Kreißsaal?

Ja, mein Mann wird mit in den Kreißsaal kommen.

6. Haben sich Ihre Essgewohnheiten in der während der Schwangerschaft verändert/ hatten Sie komische Gelüste? 

Zum Glück nicht – saure Gurken mag ich immer noch nicht. Meine Essgewohnheiten sind tatsächlich die gleichen.

7. Wurde ihnen schon mal gesagt, dass sie launischer geworden sind? / Haben sie Stimmungsschwankungen?

Auch Stimmungsschwankungen habe ich in der Schwangerschaft bisher nicht – zum Glück.

8. Können/Wollen Sie uns schon das Geschlecht verraten?

Wir erwarten einen kleinen, aktiven Jungen.

9. Haben Sie schon Namensideen?

Ja wir haben 2 Namen in der engeren Auswahl, aber die werden wir nicht verraten.

10. Wie lange werden sie uns verlassen und werden sie wiederkommen?

Ich werde 1 Jahr in Elternzeit gehen und passend zum Schuljahr 2021/2022 wieder anfangen.

11. Frau Kaci: Wer macht denn für Sie in der Courage weiter? 

Gute Frage. Ich glaube, das müssen wir noch klären. 

12. Worauf freuen sie sich am meisten, wenn Sie jetzt aus der Schule gehen?

Vor der Geburt auf ein bisschen Ruhe und Entspannung und einen Urlaub zu zweit. 

Nach der Geburt natürlich auf die Zeit mit dem Kleinen.

13. Was empfinden sie als besonders schön bzw. besonders nervig während der Schwangerschaft?

Ich freue mich immer, dass es dem Kleinen gut geht und dass ich so eine unbeschwerte Schwangerschaft habe. Als nervig empfinde ich bisher noch nichts aber der anstrengende Teil der Schwangerschaft kommt ja auch noch.

14. Was denken Sie werden sie am meisten in Bezug auf Schule vermissen?

Definitiv meine KollegInnen und die Gespräche bei Kaffee. 

15. Ist das Kinderzimmer schon eingerichtet?

Wir sind zwar noch nicht ganz fertig, aber die Möbel stehen schon. Also fehlen nur noch ein bisschen Deko und Spielzeug.

Und auch Frau Kaci-Rees überlässt und noch dieses schöne Foto, was in der Nachher-Version bestimmt um einiges niedlicher sein wird. Wir freuen uns drauf und wünschen auch Ihnen, Frau Kaci-Rees, alles erdenklich Gute und sagen DANKE für das Interview!

Ihre Blogger!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.