Und weiter? – Wenn der Sprechtag nur (d)ein Anfang war …

Hoffentlich hattet ihr am Mittwoch und Donnerstag gute Gespräche mit den Lehrkräften dieser Schule.
Hoffentlich konntet ihr gut beraten werden.
Hoffentlich wurde euch ein neuer, ein anderer Weg aufgezeigt.
Hoffentlich habt ihr auch Lob und Anerkennung erfahren.

Vielleicht aber waren einige Gespräche ernüchternd.
Vielleicht endete ein solches Gespräch mit dem Gefühl von Ratlosigkeit.
Vielleicht stand einfach zu wenig Zeit für deine Probleme zur Verfügung.
Vielleicht bedarf es in dem einen oder anderen Fall noch mehr professioneller Hilfe.

Wir möchten an dieser Stelle noch mal Werbung für die Beratungsstelle unserer Schule machen.

Mit Frau Heitmann und Herrn Beckervordersandforth (kurz: BVS) stehen euch an unserer Schule zwei Experten zu Verfügung, mit denen ihr eure Probleme, Sorgen und Nöte ganz diskret besprechen könnt. Sie hören euch zu, sie beraten euch, sie zeigen euch Wege auf und/ oder können euch auch mit Menschen oder Anlaufstellen in Verbindung bringen, die darüberhinaus professionelle Hilfe geben können.

Niemand ist alleine! Der erste Schritt ist sicher schwierig, aber es lohnt sich in jedem Fall – und wie gesagt, es ist ganz anonym!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.