Update_15.5.2020 – Wichtige Informationen für die nächste Woche

Liebe Schulgemeinde des ESG,

hiermit informieren wir Sie darüber, dass am ESG bereits ab Montag, dem 18. Mai ausgewählte Schülergruppen ungeachtet der Zugehörigkeit zur Jahrgangsstufe in Präsenz unterrichtet werden. Die Auswahl und Zuteilung der Gruppen wird von den Klassen-, Beratungslehrern, den Koordinatoren und der Schulleitung vorgenommen und wir adressieren zunächst die Schülergruppen, von denen wir wissen, dass Ihnen das Lernen besonders schwergefallen ist und mit denen wir in den vergangenen Wochen kaum Kontakt halten konnten. In der Notfallbetreuung bieten wir ebenfalls Plätze an.

Schüler*innen und Eltern werden dazu individuell von uns informiert, bzw. sind bereits informiert worden.

Ab dem 26.Mai, mit dem Ende des Abiturs, werden wir am ESG zusätzlich ein rollierendes System, wie vom Ministerium vorgeschlagen, einführen. Welche Schülergruppen in welchen Zeiträumen zur Schule kommen können, werden wir zu Beginn der kommenden Woche kommunizieren. Bitte beachten Sie bereits schon jetzt, dass die Tage vom 9. und 10. Juni 2020 aufgrund des mündlichen Abiturs komplett unterrichtsfrei sind.

Parallel halten wir die Lernangebote über NERDL und die Struktur des Stundenplans weiter aufrecht, soweit es unsere Kapazitäten zulassen.

Sollten Sie dringenden akuten Betreuungsbedarf haben, den wir mit den o.g. Maßnahmen nicht abdecken können, sprechen Sie uns bitte an. Wir werden dann nach Möglichkeiten suchen, Sie zu unterstützen.

Ziel aller Maßnahmen ist es, möglichst allen Schülerinnen und Schüler durchgängig Lernangebote zur Verfügung zu stellen. Dies ist dann möglich, wenn wir möglichst flexibel auf die akuten Bedarfe reagieren und untereinander solidarisch agieren. 

Uns erreichen Mails, die darauf drängen, dass das ESG möglichst schnell wieder für alle Regelunterricht anbietet und zum Normalzustand zurückkehrt. Gegenwärtig ist dies an keiner Schule in Deutschland der Fall. Als ESG unterliegen wir der Aufsicht des Landes, d.h., wir sind gehalten die politischen Vorgaben zu beachten. Unsere Planungen bezüglich Personal (Einstellungen, etc.) und Unterrichtsverteilung stehen kurz vor dem Abschluss, damit wären wir für eine Wiederaufnahme des Unterrichtsbetriebs gut vorbereitet. Das ESG nutzt seit Beginn der Krise alle Spielräume, die es hat, aus – dabei gilt es zwischen Lernbedarf, Betreuungsbedarf, Gesundheitsschutz, Arbeitsschutz, etc. abzuwägen.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende und weiterhin Geduld und Gesundheit.

Martin Fugmann
(Schulleiter)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.