Wer sind die Neuen am ESG?

Liebe ESG-Schul- und Fangemeinde, 

seit einigen Wochen ist das Durchschnittsalter im Lehrerkollegium wieder etwas gesunken: Das ESG hat zwei neue Referendare, die nach der Absolvierung ihrer Universitätszeit nun das praktische Schulleben überleben möchten. 

Wir stellen heute vor: 

Name: Ricarda Kemmerling

Alle drei irgendwie neu: Neu-Bloggerin Allegra, Neu-Referendarin Frau Kemmerling und Neu-Bloggerin Melina

Fächerkombination: Deutsch und katholische Religion

Studium absolviert in: Paderborn

Hobbies: lesen (Krimis, Fantasy), handwerklich oder handarbeitsmäßig arbeiten

Lieblingsessen: Kartoffelpüree & Schnitzel

Was mich auf die Palme bringt: Respektlosigkeit

Warum ich Lehrer/ Lehrerin werden möchte: Mein Schulzeit war die schönste Zeit meines Lebens und man ist immer nah an jungen Menschen

Alternativer Traumjob: da gab es viele, aber Zahnärztin

Mein bisheriger Eindruck vom ESG: Ich bin sehr glücklich, hier zu sein, Lehrer wie Schüler sind sehr aufgeschlossen. So gut hatte ich es mir nicht vorgestellt …

Drei Adjektive, mit denen meine Freunde mich beschreiben würden: charakterfest, solidarisch, eigentlich ein Mädchen für alles, kreativ

Mein Lebensmotto (oder einen Spruch, den ich irgendwie schön finde): nicht wirklich

Wenn ich mich entscheiden müsste: 
Meer oder Berge? Berge
Schokolade oder Gummibärchen? Schokolade
Sommer oder Winter? Sommer
Kochen oder kochen lassen? 50/50
Star Wars oder Harry Potter? Harry Potter
Kaffee oder Tee? Tee
Mit oder ohne Fleisch? mit
Sonntags ausschlafen oder trainieren? ausschlafen
Digital oder analog? Eher analog

Was hat Sie dazu bewogen, Religion bzw. Theologie zu studieren? Meiner Meinung nach ist das das einzige Fach (außer Sport), bei dem man den Schülern menschlich auf einer anderen Ebne begegnen kann. Und das Fach kann kreativ ausgestaltet werden.

Was denken Sie über den „kokoRU“, wie er auch bei uns an der Schule unterrichtet wird?
Ich alte diese Art des Religionsunterrichts für sehr sinnvoll, da die SchülerInnen so einen Blick auf Religion aus anderer Perspektive kennenlernen können.

Der Pastor verschenkt am Sonntag alle Gegenstände aus der Kirche – welchen würden Sie gern mit nach Hause nehmen? (überlegt) den Taufstein, der wäre ein schönes Vogelbad (lacht) und sehr dekorativ im Garten

Welches Buch haben Sie zuletzt gelesen, was Sie weiterempfehlen würden?Agatha Christi: „Tod auf dem Nil“

Herzlichen Dank für Ihre Zeit und Ihre Offenheit! Wir wünschen Ihnen eine stressfreie Ausbildung!

Die Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.