Zum Gedenken und zur Mahnung

Der Gedenkstein in der Daltropstraße/Feldstraße ist in Gütersloh der Ort der Erinnerung daran, dass genau hier im Jahre 1938 im Zuge der Reichspogromnacht die Synagoge – das Gotteshaus der Juden – in Flammen aufging.

Quelle: https://www.stadtgeschichte-guetersloh.com/juedische_gemeinde.php

Auch heute kamen wieder etliche Menschen hier zusammen – zum Gedenken und zur Mahnung.

Schülerinnen des ESG übernahmen dabei die musikalische Begleitung und lasen Texte vor, in denen das Geschehen von 1938 nachgezeichnet und gleichzeitig auf die bedrohlichen aktuellen antisemitischen Entwicklungen verwiesen wurden.

Hier einige Impressionen dieser Veranstaltung:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.