Impressionen vom Tag der offenen Tür am ESG

Alle Jahre wieder Ende November öffnet das ESG Türen und Tore für die Kinder der vierten Klassen, für die der Schritt auf die weiterführenden Schulen im Sommer ansteht. Ein großer Schritt!

Damit sich diese Kinder und Eltern über unsere Schule informieren, einen Einblick gewinnen, erste Schwellenängste abbauen und einfach mal schnuppern können, geben Schüler, Lehrer, Eltern, Hausmeister, Sekretärinnen – ja eigentlich die ganze ESG Schulgemeinde alles, um zu zeigen: Das ESG ist eine ganz tolle Schule, auf der auch DU dich gut aufgenommen fühlen wirst!

Hier präsentieren wir euch einige Schnappschüsse dieses Tages …

Genießt das Wochenende!

Eure Blogger

2016-11-25-photo-00000402

2016-11-25-photo-00000406

2016-11-25-photo-00000407

2016-11-25-photo-00000409

2016-11-25-photo-00000421

img_4733

img_4734

img_4736

img_4737

img_4739

img_4758

img_4759

img_4762

BLOGGER!!!
BLOGGER!!!

img_4766

img_4768

img_4769

img_4770

img_4776

img_4784

img_4787

img_4788

img_4789

img_4792

Toll gemacht! Weiter so!
Toll gemacht! Weiter so!

img_4779

img_4780

img_4785

img_4786

img_4778

img_4783

img_4752

img_4745

img_4746

img_4747

img_4748

img_4749

img_4754

img_4760

img_4755

img_4761

img_4781

img_4764

img_4765

img_4775

2016-11-25-photo-00000497

2016-11-25-photo-00000527

Wir über uns

Hier seht ihr BloggerInnen bei der Arbeit und könnt die Mitglieder der Blog-AG in kurzen Steckbriefen kennenlernen!

Blogger bei der Arbeit

Tennis-Team des ESG?! NEIN – Bloggerinnen zu Besuch beim Bürgermeister Henning Schulz (Juni 2019)
Gute Stimmung auf dem Tag der offenen Tür 2019
Wir Blogger halten für das ESG die Stellung während der Corona Krise 2020
Blogger am Werk ...
Stilvoll durch die Pandemie (November 2020)
Ab ins Direktorenzimmer: Blog-Interview mit Herrn Fugmann (Oktober 2021)
Blog bleibt Blau!!! Neue Hoodies im Mai 2022!!!

Wir haben Bock auf Blog

Unsere Redaktion stellt sich vor – oder „Welches Wort wärst du?“

Unsere AG hat eine Menge toller, engagierter MitarbeiterInnen, die sich hier einmal mit einem kurzen Steckbrief vorstellen möchten. 

Steckbrief von Sonja Rapp

Sonja Rapp

Vorname: Sonja
Nachname: Rapp
Lehrerin am ESG seit: 2011
Fächer: Deutsch, Geschichte und Religion
Familienstand: verheiratet, drei Kinder
Hobbys: ich gehe super gerne joggen

Wenn ich ein Wort wäre, dann ein „vielleicht“, denn ich kann mich immer so schlecht entscheiden 🙂 

Wenn ich eine Tageszeit wäre, dann wäre ich früh-frühmorgens, denn ich kann ab 5.00h morgens sehr produktiv sein und liebe die Stimmung des anbrechenden Tages! 

Steckbrief von Caroline Bendix

Caroline Bendix

Vorname: Caroline
Nachname: Bendix
Lehrerin am ESG seit: 2021
Fächer: Kunst, Französisch, Drama
Familienstand: verheiratet
Hobbys: Kajak fahren, Tanzen, Theater spielen

Wenn ich ein Wort wäre, wäre ich das Wort „kreativ“, weil es mir Spaß macht, neue Ideen umzusetzen.

Wenn ich ein Gegenstand wäre, wäre ich ein kunterbunt angestrichenes Boot. Dann könnte ich auf den Ozeanen die Welt bereisen, Menschen und Kulturen erleben oder einfach mal still am Ufer liegen und die Sonne auf mich scheinen lassen. 🙂

Steckbrief von Liva (Q2)

Bloggerin Liva

Steckbrief von Bloggerin Melanie

Name: Melanie
Klasse: Q1
Lieblingsfächer: Deutsch und Informatik
Hobbys: Musik hören, backen, lesen, Horn spielen (kommt alle in den Posaunenchor 🙂 )
Ich bin beim Blog, weil: Ich gerne Artikel schreibe und meine Meinung sage, und, weil die Redaktionssitzungen immer lustig sind!

Bloggerin Melanie

Steckbrief von Melina

Name: Melina
Klasse: 8a
Hobbys: Klavier und Volleyball
Lieblingsfach: Mathe
So kam ich zum Blog: Ich bin Klassenblogger geworden und habe danach eine Anzeige gelesen, dass sich dort alle Klassenblogger treffen können und habe mich dann entschieden, weiter beim Blog zu sein So lange bin ich schon beim Blog: Seit der 5. Klasse, zweites Halbjahr

Wenn ich ein Wort wäre, wäre ich Essen, weil ich es mag es, zu essen.

Wenn ich ein Tier wäre, dann wäre ich ein Känguru, dafür gibt es 3 Gründe. 1. Kängurus können hochspringen. Ich nicht, aber für Volleyball wäre es praktisch. 2. Kängurus haben eine Tasche an ihrem Körper. Ich nicht. Ich könnte es aber gebrauchen, da ich oft Sachen verliere, wie meinen Schlüssel und man könnte Essen drinnen lagern. 3. Mich gäbe es dann 7mal so oft wie Einwohner in Bulgarien und sollten die mir den Krieg erklären, müsste ungefähr eine Person gegen 7 Kängurus kämpfen.

Steckbrief von Paula

Name: Paula
Klasse: 8
Lieblingsfächer: Kunst, Englisch, Deutsch
Hobbys: Lesen, zeichnen, schreiben, Klavier und Ballett
So lange bin ich schon beim Blog: Seit der fünften Klasse

Wenn ich ein Wort wäre, wäre ich „Emma“, weil mich alle mit meiner Schwester verwechseln.

Wenn ich ein Getränk wäre, wäre ich definitiv NICHT Kaffee, weil Kaffee normalerweise dazu führt, dass sich mein Mageninhalt Richtung Freiheit bewegt. Auch, wenn Kaffeetrinken zugegeben meinen Alltag deutlich leichter machen würde.

Steckbrief von Lisa-Marie

Name: Lisa-Marie
Klasse: 8
Lieblingsfächer: Kunst, Englisch
Hobbys: zeichnen, schwimmen

Wenn ich ein Wort wäre, wäre ich „schlafen“, weil ich gerne schlafe. „Wenn ich ein Film oder eine Filmreihe wäre, wäre ich „Jason Bourne“, weil ich gerne Thriller und Actionfilme schaue.

Bloggerin Finja und Helena

Steckbrief von Finja

Name: Finja
Klasse: 8b
Hobbys: Tischtennis, Klavier
Wenn ich ein Wort wäre, wäre ich das Wort „gut“, weil ich das Wort für alles benutze.

Steckbrief von Helena

Vorname: Helena
Alter: 14
Hobbys: Zeichnen und Tanzen
Lieblingsfächer: Kunst, Deutsch, Englisch
Warum bin ich beim Blog?
Es macht mir Spaß Artikel zu schreiben.

Wenn ich ein Wort wäre, wäre ich das Wort kreativ oder schlafen, da ich sehr kreativ bin und gerne schlafe 🙂

Blogger Felix

Steckbrief von Felix

Name: Felix
Klasse: 8b
Hobbys: Tennis, Basketball, Trompeten und Fußball
Lieblingsfächer: Sport und Mathe
So kam ich zum Blog: An einem Tag der offenen Tür am ESG habe ich in einem Mathe Knobel-Raum geholfen. Als ich dann durch war, habe ich die anderen Räume besucht und habe dann den Raum vom Blog gesehen. Dort habe ich dann sehr lange Kahoots mitgespielt. Am nächsten Tag habe ich einen Freund gefragt, ob er mit mir zu einer Blog Sitzung gehen möchte. Und bei der nächsten waren wir dann dabei und seid dem bin ich beim Blog.

Wenn ich ein Wort wäre, wäre ich das Wort ,,Sport“, weil ich viel Sport mit meinen Freunden mache und Sport mir sehr viel bedeutet.

Wenn ich ein Musikinstrument wäre, wäre ich eine Trompete, weil ich Trompete schon sehr lange spiele.

Bloggerin Lillie

Steckbrief von Lillie

Name: Lillie
Klasse: 9c
Hobbys: Tanzen, Lesen, Schwimmen
Lieblingsfächer: Deutsch, Französisch, Mathe, Kunst

Wenn ich ein Wort wäre, wäre ich wahrscheinlich das Wort „Perfektionismus“, weil ich meistens alles perfekt machen/ haben möchte.

Wenn ich eine Jahreszeit wäre, wäre ich Frühling, weil es im Frühling meist nicht zu kalt und nicht zu warm ist.

Steckbrief von Hanna

Name: Hanna
Klasse: 7b
Hobbys: Fußball und Tennis
Lieblingsfächer: Französisch und Mathe
So kam ich zum Blog: Ich bin zuerst Klassenbloggerin gewesen und habe mit meiner Freundin viele Artikel geschrieben, später habe ich mich dann auch für den Blog interessiert.

„Wenn ich ein Wort wäre, wäre ich liebevoll, weil ich gerne für jemanden da bin, und mir wurde schon oft gesagt, dass ich ein offenes Herz habe.“

Bloggerin Svea

Steckbrief von Svea

Name: Svea
Klasse: 7
Hobbys: Gitarre, joggen
Lieblingsfächer: Französisch und Deutsch
So kam ich zum Blog: Ich war Klassenbloggerin und und habe dann zusammen mit meiner Freundin viele Artikel für den Blog geschrieben. Dadurch habe ich mich auch für den Blog interessiert.

Wenn ich ein Fortbewegungsmittel wäre, wäre ich ein Fahrrad, weil ich gerne draußen bin und auch gerne Fahrrad fahre.

Wenn ich ein Wort wäre, wäre ich das Wort lachen, weil ich gerne lache und fröhlich bin.

Steckbrief von Ghazal

Name: Ghazal
Klasse: 7b
Lieblingsfächer: Französisch, Englisch, Chemie
Hobbys: Keyboard, schreiben
Ich bin im Blog, weil ich sehr gerne meine Meinung sage und Journalismus allgemein sehr mag!

Wenn ich ein Wort wäre, wäre ich Gerechtigkeit, weil ich mich immer wegen meine und andere Rechte verteidige.

Steckbrief von Hanna

Name: Hanna
Klasse: 7
Hobbys: Volleyball spielen, Freunde treffen
Lieblingsfächer: Deutsch, Sport
Warum ich beim Blog bin? Ich bin Klassenblogger geworden und dann bin ich zum Blog gekommen.

Wenn ich ein Wort wäre, dann wäre ich das Wort „perfektionistisch“, weil ich alle immer gut machen will.

Steckbrief von Azra

Mein Name ist Azra.
Ich gehe in die 7. Klasse.
Ich singe und tanze gerne, außerdem spiele ich Klavier.
Meine Lieblingsfächer sind Deutsch, Sport und Französisch.
Warum ich beim Blog bin? Ich mag es Artikel, zu schreiben und Interviews zu führen.

Wenn ich eine Pflanze wäre, wäre ich eine Rose, weil ich Rosen super schön finde.

Wenn ich ein Wort wäre, wäre ich das Wort ,,Fragen‘‘, weil ich immer alles nachfragen muss, damit ich mir gaaaanz sicher sein kann.

Bloggerin Maxi

Steckbrief von Maxi

Name: Maxi
Hobbys: Tennis, Gitarre, kochen, backen und schwimmen
Seit wann beim Blog: Sei der 5. Klasse


Wenn ich ein Wort wäre, wäre ich „entscheiden“ weil, ich mich so schlecht entscheiden kann.

Wenn ich ein Ort wäre, wäre ich Dinklage weil, dort mein Oma und Opa wohnen und sie einer der wichtigsten Menschen für mich sind.

Steckbrief von Malou

Name: Malou-Sophie
Klasse: 5
Hobbys: Tennis, Golf, Backen & Kochen
Seid wann bin ich beim Blog: Seit der 5. Klasse; kurz vor dem Osterferien
Wenn ich ein Wort wäre , wäre ich ”fürsorglich“ weil, ich hilfsbereit und nett zu anderen bin.
Wenn ich ein Ort wäre, wäre ich ” Stuttgart“ weil, ein Teil meiner Familie dort lebt und sie eine wichtige Rolle für mich in meinem Leben spielen.

Blogger für euch unterwegs

Einige Blogger beim traditionellen Fußballspiel Juni 2019
Blogger testen das Eis in der Nachbarschaft – Note: SEHR GUT!
Auch Promis lesen unseren Blog – und dieser Promi ist auch mal auf unsere Schule gegangen

Suchen, raten und gewinnen – Der Blog – Adventskalender

Neu-Bloggerin Katharina informiert über unseren Adventskalender für euch:

Liebe Blog Leser und Leserinnen,
dieses Jahr machen wir für euch einen Adventskalender. Jeden Tag, außer am Wochenende, erscheint hier auf unserem Blog ein Bild von Stiftikus, unserem Schulgeist. Er schwebt täglich an einem anderen Ort – irgendwo in unserer bzw. um unsere Schule. Ihr müsst dann erraten, wo das Bild gemacht wurde. Schreibt die Lösung in den Kommentar. Der erste Kommentator mit der richtigen Lösung wird von uns (ebenfalls über die Kommentarfunktion) benachrichtigt, wo und wann er oder sie sich eine kleine Belohnung abholen kann!

Viel Spaß beim Suchen und Raten

wünschen

die Blogger!!!

„Musiker mit mördermäßigen Managerqualitäten“ – Herr Fugmann wurde offiziell in sein neues Amt als Schulleiter eingeführt

Heute wurde Herr Fugmann nun auch ganz offiziell in sein Amt als neuer Schulleiter des Evangelisch Stiftischen Gymnasiums eingeführt.

Unser sympathischer neuer Schulleiter
Unser sympathischer neuer Schulleiter

Herr Rimpel bemühte in seiner Rede die ungeschriebene 100 Tage Frist aus dem Journalismus, wonach einem neuen Amtsinhaber erstmal 100 Tage im Amt gewährt werden, bevor dann eine erste Bewertung vorgenommen wird. Diese Bewährungsprobe hat Herr Fugmann nun also an unserer Schule absolviert und die Bewertung, die Herr Rimpel in seiner Rede vornahm: „Herr Fugmann ist ein Schulleiter, wie er im Lehrbuch steht!“

Aber nun mal zu dem Programm des heutigen Tages:

Um 11.00h fand sich unsere Schulgemeinde zu einem Gottesdienst in der Martin Luther Kirche ein. Neben sorgfältig gewählten Worten unseres Pfarrers Herrn Schewe über die Wichtigkeit und die Macht des Wortes, gab es ein musikalisches Feuerwerk. Es ist immer wieder atemberaubend und sehr eindrucksvoll, was der Posaunenchor, die Kantorei und das Kantoreiorchester auf die Beine stellen (und für alle Schüler und Schülerinnen, deren erste Frage zum Thema Gottesdienst immer lautet: Müssen wir dahin?! Ein klares: JA! Es ist eine Schulveranstaltung, es ist e u e r Schulleiter, der da ins Amt geführt wird und es sind eure Mitschüler, die in den Gottesdiensten mitwirken … denkt mal darüber nach!).

Herr Rimpel und die Kantorei
Herr Rimpel und die Kantorei

Dann ging es zum Festakt in die Aula, wo sich so alles einfand, was in Gütersloh Rang und Namen hat ;-). Ihr seht am Festtagsprogramm, wer sich hier das Mikrofon in die Hand gab. Die Reden, die hier geschwungen wurden, waren allesamt wirklich herzlich und machten deutlich, dass die Amtseinführung von Herrn Fugmann wirklich „ein Tag der Freude“ (O-Ton Rimpel) für das ESG ist.

Herr Rimpel findet sehr herzliche Worte in seiner Rede
Herr Rimpel findet sehr herzliche Worte in seiner Rede

Einblick in das Festprogramm des Tages
Einblick in das Festprogramm des Tages

Frau und Herr Fugmann, daneben Fritz Husemann, Henning Schulz und Gertrud Pannek
Frau und Herr Fugmann, daneben Fritz Husemann, Henning Schulz und Gertrud Pannek

Die beeindruckensten Worte richtete unsere neuer Schulleiter zum Ende der Veranstaltung selbst an die Zuhörer im Saal und hätten euch, liebe Schülerinnen und Schüler, sehr zugesagt: „Wir sind hier wegen der Schüler – Wir arbeiten für euch“, denn „ihr werdet unsere Welt mal prägen! Seid stark, widersteht den Rattenfängern unserer Zeit“! Ein Mensch mit einer solchen Einstellung kann doch nur ein echter Zugewinn für unsere Schulgemeinde sein!

Wir wünschen Herrn Fugmann eine großartige Zeit am ESG und freuen uns auch in unserer Redaktion auf eine konstruktive Zusammenarbeit!

Das BLOG TEAM

Ach ja, das Zitat im Titel stammt übrigens von Herrn Rimpel, der bei den Überlegungen zu seiner Rede an den neuen Schulleiter zunächst auch ein Akrostichon zu dessen Namen (M-A-R-T-I-N F-U-G-M-A-N-N) im Sinn hatte:-) …

Schon mal was vom CVJM gehört?

Heute möchten wir der Bitte eines Altschülers nachkommen und ein bisschen Werbung machen (strenggenommen ist Werbung ja auf unserem Blog verboten, aber dafür machen wir mal eine Ausnahme…). Nach erfolgreich bestandenem Abitur macht dieser junge Mann nun ein FSJ bei CVJM macht … hä? FSJ = Freiwilliges Soziales Jahr – CVJM = Christlicher Verein Junger Menschen. Dort sucht das Mädchengruppenteam Verstärkung (s. Bild). Vielleicht ist das was für einige Mädels von euch! Klingt auf jeden Fall nach viel Spaß! Probiert es doch mal aus!

Viel Spaß dabei wünschen euch

die Blogger!

img_4688

img_4689

Wir eröffnen eine neue Kategorie: Filme und Bücher

(von Lynn und Emmeli)

Für die Leseratten unter euch,
für die, die vielleicht im Urlaub mal ein interessantes Buch brauchen
und für die, die eigentlich nur mal gucken wollen, um was es in dem neuen Buch geht, das sie bald im Unterricht lesen
und selbst für die, die eher Freunde von Filmen sind– hier soll alles dabei sein!

Wir eröffnen eine neue Kategorie – Die Bücher- und Filmecke!!!

Ab sofort wollen wir Bücher und (dazugehörige) Filme vorstellen. Dazu schreiben wir kurze, lange und kreative Rezensionen, Empfehlungen, Vorstellungen oder einfach kurze, informative Texte – alles, was euer Interesse wecken könnte.
Keine Sorge, euch erwarten meistens keine fünf Seiten lange, perfekt nach Deutschbuch-Vorlage geschriebene Rezensionen (Sorry Deutschlehrer). Um es möglichst abwechslungsreich zu halten, schreiben unsere Mitglieder aus allen möglichen Stufen etwas dazu.

Guckt doch einfach mal rein! Wer weiß, vielleicht findet ihr ja genau das richtige Buch für euch.

Übrigens: Wir sind natürlich erst in den Anfängen dieser Kategorie, also seid nicht verwundert, wenn es ein bestimmtes Buch, das ihr sucht, noch nicht gibt. Aber hey, schreibt uns doch einfach was in die Kommentare und wir gucken, was sich machen lässt.

Und los: Schockt eure Lehrer, lest ein Buch!

Eure Blogger!

Am 18.11. ist übrigens wieder Vorlesetag!!! Am ESG wird in der 3. Stunde fleißig vorgelesen! Freut euch drauf (und berichtet uns doch mal davon…)

Nur keine Panik – Elternsprechtag am ESG

cartoon_elternsprechtag

Am 16.11. ist Elternsprechtag am ESG. In der Zeit von 15.00h bis 19.00h haben eure Eltern die Möglichkeit, mit den Lehrern und Lehrerinnen zu sprechen, sich zu beraten, sich auszutauschen – damit bei euch (weiterhin oder ab jetzt) alles „rund läuft“!
In welchem Raum der einzelne Lehrer/ die einzelne Lehrerin sitzt, hängt im Schulgebäude aus. Die Courage-AG übernimmt wieder das Catering während der Sprechzeiten, so dass auch für das leibliche Wohlbefinden gesorgt ist. Eine super Sache (das Geld, welches die Schüler und Schülerinnen hier einnehmen, fließt übrigens in die SV Fahrt…!)

Angenehme Gespräche wünschen euch

Die Blogger!!!