Ein Tag im Katastrophengebiet

Viele von euch verbringen gerade wahrscheinlich schöne Sommer-Sonnen-Stunden in fernen Ländern oder daheim. Gar nicht weit von Gütersloh entfernt haben etliche Menschen dagegen alles verloren und versuchen, im Chaos, die die Fluten hinterlassen haben, zu retten, was zu retten ist. Herr Bolte war über „Mastholte hilft“ einen Tag im Katastrophengebiet und schickt uns einige Eindrücke. Lest selbst!

Ein Gedanke zu „Ein Tag im Katastrophengebiet“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.