Expertenbesuch im Religionsunterricht der Q1

Das Pflichtthema „Kirche“ im Unterricht des Katholischen Grundkurses der Q1 bei Frau Proempeler klingt zunächst etwas schwierig, angesichts der Skandale, Kirchenaustritte und der gesellschaftlichen Veränderungen, angesichts der Herausforderungen von Kriegen, Armut auch in unserem Land und der Klimakrise.

Die Jugendlichen diskutieren die Vorzüge der Katholischen Kirche und ebenso die Probleme engagiert. 

Die Sicht, die ein Pfarrer als Vertreter der Kirche auf die Entwicklungen und Probleme in der Kirche hat, interessiert den ganzen Kurs. 

Deshalb kam es zu der Idee aus der Schülerschaft, einen Pfarrer einzuladen. Kursteilnehmer, die Messdiener sind, machten den Vorschlag Herrn Vikar Henke in den Kurs zu bitten, ihm die Fragen zur Kirche, aber auch zu seinem Beruf bzw. seiner Berufung zu stellen. Der Termin für das Treffen war Freitag, 3.5.2024 in den ersten beiden Stunden in der gemütlichen Mediothek.

Die Schülerinnen und Schüler planten zur Begrüßung ein tolles Frühstück und so hat Herr Vikar Henke alle Fragen in gelungenem Rahmen bereitwillig, geduldig und zum Teil sehr heiter beantwortet. 

Begleitet wurde er von einem jungen Mann, der ein freiwilliges soziales Jahr bei der katholischen Kirche ableistet, und auch bereitwillig über seine Motivation bezüglich seines Glaubens Auskunft gab. Die zwei Unterrichtsstunden waren schnell vorbei und sehr informativ.

Auf geht’s nach Mallorca!

Sonntag Morgen waren wir alle aufgeregt und gespannt auf unsere Reise. Um 11:45 Uhr haben wir uns mit unseren Lehrerinnen Frau Böning und Frau Liebner am Bahnhof Gütersloh getroffen. Schnell haben wir noch ein Gruppenfoto gemacht und sind dann direkt los zum ersten Zug nach Hamm. Dort hatten wir etwa eine halbe Stunde Umstiegszeit, welche wir mit essen, quatschen und schlendern durch die kleinen Läden verbracht haben. Dann ging es auch direkt weiter zu unserem zweiten Zug zum Düsseldorfer Flughafen. Dieser war leider meeega voll, aber trotzdem verging die Zeit super schnell und wir sind dann schon direkt am Flughafen angekommen.
Am Flughafen haben wir direkt eingecheckt und sind durch die Sicherheitskontrolle ohne größere Probleme ab zu unserem Gate. Am Gate hatten wir dann noch etwas mehr Zeit und haben diese genutzt um u.a. witzige TikToks zu drehen.

Weiterlesen