Zweiter Platz beim Gütersloher Schachtunier geht ans ESG

Vier Schüler und Schülerinnen des ESGs – Julius B., Henri K., Helena N. sowie Lennox Z. – haben am Wochenende den 2. Platz für das ESG im Schach beim Gütersloher Schülerschachturnier geholt.

Wir gratulieren euch ganz herzlich und natürlich beglückwünschen wir auch den Leiter der Schach AG, Herr Rüdiger Möning, zu diesem tollen Erfolg!

schach-0039.gif von 123gif.de

Zwei der vier erfolgreichen Schachspieler (Julius und Henri)!

Amerikanischer Besuch am ESG

Brücken bauen und Freundschaften schließen über den Ozean

Seit letzter Woche Donnerstag weilen 15 amerikanische Austauschschüler*innen mit ihren drei Lehrkräften in Gütersloh, bei Schüler*innen unserer Schule. Untergebracht sind sie in Familien, deren Kinder im Oktober letzen Jahres in Amerika waren – und zwar in Athens, im Bundesstaat Georgia.

Organisiert wird hier in Gütersloh alles durch Herrn Detering und Frau Milsch, die ein sehr buntes und abwechslungsreiches Programm ausgeheckt haben.

Gerade zum Beispiel ist die Gruppe in der Hauptstadt unterwegs, morgen geht es nach Münster. Hinter ihnen liegt schon ein Besuch im Rathaus, eine Stadtführung durch Gütersloh, ein Sporttag, ein Welcome Dinner mit den Gastfamilien in der Mensa – Langeweile kommt nicht auf.

Hier einige Impressionen! Wer weiß, vielleicht bist DU ja nächstes Mal dabei?!

Spiel, Sport und Spaß!
Weiterlesen

Kleine Menschen in der großen Container-Schule

Habt ihr euch auch schon gefragt, wo die vielen Fotografien im Erdgeschoss herkommen? Wenn ja, dann seid ihr hier richtig und solltet auf jeden Fall weiterlesen. 

Durch die kreative Zusammenarbeit der Klassen 10d, 10e und 10f wurden im Kunstunterricht bei Frau Kühler und Frau Yesil mithilfe von kleinen Modelleisenbahnfiguren verschiedene Szenen rund um den Schulalltag geschaffen. Das Oberthema war „Kleine Menschen in der großen Container-Schule.“ 

Die Inspiration für dieses Thema lieferte der Künstler Slinkachu. Dieser kreiert mithilfe von kleinen Figuren und Miniaturen Szenen im urbanen Raum, um diese dann zu fotografieren. Slinkachu versucht in seinen Werken Humor und Spontanität mit der Einsamkeit des Stadtlebens zu vereinen.

In diesem Sinne: Viel Spaß beim „Eintauchen“ in die Welt der kleinen Menschen, die große Abenteuer in der Container-Schule erleben!

Weiterlesen

Informationstag des Posaunenchors

Hallo liebe Interessenten des Posaunenchors,

der Posaunenchor unserer Schule ist nicht nur im Winter aktiv, sondern auch im ganzen Jahr. Vielleicht habt ihr uns schon beim Adventsblasen, dem Pfingstkonzert, dem Weihnachtskonzert oder bei den Schulgottesdiensten gehört.

Falls ihr Lust habt mitzuspielen oder euch erstmal umschauen wollt, möchten wir euch herzlich zu einem Infonachmittag einladen, der kommende Woche Freitag, 01.03.2024stattfindet. Hier habt ihr die Möglichkeit, mehr über unseren Posaunenchor zu erfahren und uns alle kennenzulernen. Wir werden unter anderem Spiele spielen und sehr viel Spaß haben.

Ob ihr bereits Erfahrung bei dem Spielen von Trompete, Posaune, Tuba, Euphonium oder Horn habt oder ganz neu darin seid, spielt keine Rolle – bei uns seid ihr herzlich willkommen!

Wir freuen uns darauf, euch am Freitag, 1. März um 16:00 Uhr im Musikraum unserer Schule zu begrüßen.

Wir sehen uns nächsten Freitag!

Julian Drücker (Präside) 
und der gesamte Posaunenchor

In einer Höhle in der Erde, da lebte ein Hobbit … – Produktion eigener Spiele

Heute möchten wir euch von unserem kreativen Projekt berichten, das wir in unserer Klasse (7d) durchgeführt haben. Inspiriert vom zeitlosen Klassiker „Der Hobbit“ von J.R.R. Tolkien, haben wir uns in die faszinierende Welt von Mittelerde begeben und am Ende unsere eigenen Spiele gestaltet.

Zu Beginn haben wir das Buch intensiv im Unterricht behandelt und uns in die Abenteuer von Bilbo Beutlin vertieft. Nachdem wir uns mit der Geschichte vertraut gemacht hatten, war es Zeit, unsere Kreativität zu entfesseln. In Kleingruppen haben wir uns zusammengetan und begonnen, unsere eigenen Spiele zu entwerfen. Dabei haben wir uns von den Charakteren, Orten und Ereignissen aus „Der Hobbit“ inspirieren lassen und unsere eigenen Abenteuer in Mittelerde erschaffen.

Einige von uns haben Brettspiele entwickelt, bei denen die Spieler auf einer Karte von Mittelerde reisen und dabei Gefahren und Herausforderungen meistern müssen, um ihr Ziel zu erreichen – ganz wie Bilbo auf seiner Reise zum Einsamen Berg. Andere haben spannende Kartenspiele erstellt und natürlich durfte ein Kahoot-Spiel auch nicht fehlen!

Am Ende war es unglaublich, zu sehen, wie einfallsreich unsere Klassenkameraden waren. Jedes Spiel war einzigartig und spiegelte die Leidenschaft und Kreativität wider.

Weiterlesen