Neue Medienscouts gesucht – Erstes Treffen Freitag, 17. 09. 2021!

Liebe Schüler und Schülerinnen der Jahrgangsstufen 8 und 9,

wir suchen EUCH zur Unterstützung bzw. Neuaufstellung der Arbeit der Medienscouts am ESG.

Die Hauptaufgabe der Medienscouts besteht darin, sich in die vielfältigen, für Kinder und Jugendliche relevanten Themen aus dem Bereich Medien einzuarbeiten, sich fortzubilden und dieses Wissen in Form von kleinen Workshops an andere Klassen weiterzugeben. Vielleicht hast du selbst schon mal an so einem Workshop teilgenommen? Die Themenbereiche, die diese sogenannten „Module“ umfassen, sind vielfältig, z.B. Internet und Sicherheit, Soziale Medien, digitale Spiele, Smartphone o.ä. Dabei wollen wir natürlich auch immer auf ganz aktuelle Bedürfnisse und Anfragen aus den Klassen reagieren.

Indem ihr solche Module ausarbeitet und diese dann mit Klassen durchführt, vertieft ihr euer Wissen nicht nur im thematischen Feld, sondern lernt auch, Wissen professionell weiterzugeben und mit den Fragen der Gruppe umzugehen und diese zu beraten.

Und außerdem erhaltet ihr natürlich ein Zertifikat für eure Leistungen, das sich gut in jeder Bewerbungsmappe macht, und wir machen auch eine tolle Fahrt, bei der wir die Module ausprobieren!

Es ist ein super Projekt also, das die Schule ein Stück sicherer macht und das jetzt schon seit 2011 in ganz NRW am Start ist: „Seit Projektstart 2011 nehmen in NRW über 4.400 Schülerinnen und Schüler und mehr als 1.900 Beratungslehrkräfte an ca. 960 weiterführenden Schulen teil.“ (Nähere Infos hier).

Wenn du Interesse hast, dann bist du herzlich zu einem ersten Kennenlernen eingeladen!

Wann: Diesen Freitag (17. 09. 2021) um 13h (*ihr könnt nach Rücksprache mit eurer Fachlehrkraft dafür etwas eher aus dem Unterricht)

Wo: in M24

Wer sind eure AnsprechpartnerInnen: Herr Leiskau (lei@esg-guetersloh.de) und Frau Rapp (rap@esg-guetersloh.de).

Was ist mitzubringen: Lust an den Themen, Lust auf Teamarbeit und natürlich etwas Einsatzbereitschaft!

Was noch: Alles Weitere erfährst du am Freitag!

Wir freuen uns auf euch!

Johannes Leiskau und Sonja Rapp

Ihr habt die Wahl bei der „Juniorwahl“

Ende September wird in Deutschland ein neuer Bundestag gewählt. Unsere Schule, also WIR SchülerInnen und Schüler, nehmen in diesem Zusammenhang an der Juniorwahl teil. Was das ist? Eine Simulation einer realitätsgetreuen Wahl, bei der ALLE SchülerInnen und Schüler ihre Stimme abgeben dürfen. Die Wahl findet am 23. September statt. Dazu wird auch ein Wahllokal eingerichtet und alle Klassen kommen in dem dann festgelegten Zeitfenster zur Wahl. Vorbereitet, durchgeführt und ausgezählt wird die Wahl von den Sowi-EF-Kursen. Vielen Dank dafür! Wollt ihr euch näher über die Juniorwahl informieren, dann lohnt sich ein Blick HIER.

Schüler helfen Schülern – TutorInnen gesucht

Unser schuleigenes TutorInnen-Programm „Schüler helfen Schülern“ (liebevoll auch Schühelf genannt) ist eine ganz niedrigschwellige Möglichkeit, Hilfe und Unterstützung beim Lernen zu erhalten. Wenn es mal irgendwo hakt und ihr merkt, dass es gut wäre, mit jemandem zusammen Hausaufgaben zu machen oder Dinge aus dem Unterricht nachzubesprechen und zu üben, dann stehen euch TutorInnen aus den Jahrgangsstufen 9 bis Q2 zur Seite, die mit euch lernen können.

Gleichzeitig ist es für euch, SchülerInnen der Jahrgänge 9 bis Q2, eine gute Möglichkeit, anderen zu helfen und gleichzeitig natürlich etwas Geld zu verdienen, indem ihr eine Tutorenschaft übernehmt.

Das Programm wird betreut von Frau Brandt, die quasi „Suchende und Lehrende“ zusammenbringt. Heute wendet sie sich mit einem Aufruf an alle Schüler:innen der Jahrgänge 9-Q2, die sich eine Tutorenschaft vorstellen könnten:

Weiterlesen

TaschenASCHENbecher „to go“ in der Medi erhältlich

Gestern haben wir euch ja scho über die Aktion „Kippen nicht wegschnappen“ informiert. Dazu heute ein kleiner Nachtrag im Namen von Herrn Kupferschmidt, der gestern gestern Anette Klee, die Initiatorin der Taschenaschenbecher-Aktion, getroffen hat:

Sie hatte noch einige der Blechdöschen über und gab sie mir für die letzten Raucher:innen am ESG.
Ihr bekommt sie in der Medi.

Weiterlesen

Wahlen zum 11. Jugendparlament 2021-2023

Es ist die Zeit der Wahlen: Auf der großen politischen Bühne steht die Bundestagswahl an und bei euch im Klassenzimmer die Wahl der Klassen- und KurssprecherInnen – zwar eine ganz andere Wahl, aber auch da geht es ja darum, sich einzusetzen.

Eine Wahl, die für euch so auf mittlerer politischer Ebene (zwischen Bundestags- und Klassensprecherwahl 🙂 ) bedeutsam sein kann, ist die Wahl des neuen „JuPas“. „JuPa“?! DAs ist das Jugendparlament der Stadt Gütersloh, das aus SchülerInnen im Alter von 12 bis 18 Jahres besteht. Die Mitglieder setzen sich für die Interessen von Kindern und Jugendlichen in Gütersloh ein. Hier kann echt was bewegen, sich einbringen, Ideen vorbringen und verwirklichen und damit natürlich Demokratie und Politik hautnah erleben.

Weiterlesen

Möchtest du dich impfen lassen?

Das Impfzentrum Gütersloh will relativ zeitnah Impfangebote für Schülerinnen und Schüler machen. Damit dort die Terminvergabe gut organisiert werden kann, sollen zeitnah Zahlen erfasst werden, wie viele „Impfwillige“ es innerhalb der Schülerschaft ungefähr gibt. Nehmt euch doch am Wochenende mal die Zeit und sprecht mit euren Eltern darüber. Wenn ein solches Angebot für euch grundsätzlich in Frage kommen würde, dann schreibt eurem Klassenlehrer/ eurer Klassenlehrerin doch eine kurze Mail (gerne bis Montag), in der ihr Interesse bekundet. Wichtig: Angesprochen sind bei diesem Angebot nur 12 bis 16-jährige SchülerInnen.

Schönes Wochenende!