Ein Konzept für klimafreundliche Verkehrsnavigation

Wie funktioniert eigentlich ein Navigationssystem?

Kann man es sogar dazu nutzen, um den Verkehr möglichst klimafreundlich zu gestalten? 

Mit diesen Fragen hat sich unser Informatikkurs der Q1 beschäftigt und hat dabei eine Routennavigation für die Umgebung unserer Schule programmiert. 

Um an unser Ziel zu kommen, wählen wir normalerweise immer die kürzeste oder schnellste Route, aber was ist, wenn wir eine Route mit weniger CO2-Ausstoß wählen möchten? Wir haben uns überlegt, wie das funktionieren könnte und unsere Ergebnisse in einem Paper festgehalten. Schaut gerne mal rein. 

Viel Erfolg!

Wir wünschen allen Abiturienten und Abiturientinnen für die mündlichen Prüfungen in der nächsten Woche alles Gute und viel Erfolg! Ihr schafft das!

An alle anderen: Denkt daran, dass am Montag wegen eben dieser mündlichen Prüfungen keine Schule ist. Ihr kommt nächste Woche nur Dienstag und Mittwoch!

Time to say Goodbye – Frau Erhardt im Blog-Interview

Dass wir mit Ende diesen Schuljahres von einigen Kollegen Abschied nehmen müssen, die uns quasi altersbedingt verlassen, hatten wir ja „auf dem Schirm“, aber Frau Erhardt geht?! Diese Nachricht kam überraschend und wir mussten direkt mal nachhaken.

  1. Wir waren etwas überrascht, dass Sie das ESG verlassen – dürfen wir fragen, warum und ob es für Sie auch überraschend kam? 

Weil ich gerne mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren wollte. Die Fahrtzeit hat viel Zeit in Anspruch genommen und ich wollte gerne näher an meiner Schule wohnen.

Frau Erhardt verbreitet gute Stimmung – sie wird uns fehlen!

2. Wie lange waren Sie denn am ESG als Lehrerin tätig? 

7 Jahre.

3. Wie fanden sie ihre Zeit auf dieser Schule? Können Sie das zusammenfassend sagen?

Ich war sehr gerne hier und habe lange überlegt, da ich eine so tolle Schule nicht mal eben verlassen wollte. Hier sind so nette Kollegen und tolle Schülerinnen und Schüler. Das gibt mir am meisten.

Weiterlesen