Guten Morgen, gute Woche …

… auch heute von uns Bloggern an euch!

Was geht ab in dieser Woche?

Montag, 10.2.: “SABINE, Sabine steht hinter der Gardine” – Passt auf euch auf!

19.00h Elternabend Athens Austausch (Studio ESG)

Dienstag, 11.2.: 7.55h Andacht

Mittwoch, 12.2.: tja, …

Donnerstag, 13.2.: … hier haben wir nicht gefunden!

Freitag, 14.2.: Valentinstag! Seid lieb zueinander 🙂

Die Mensa hält Folgendes für euch bereit: https://www.cultina.de/wp-content/uploads/ESG-KW-07-W-3.pdf

Habt eine schöne Woche!

Eure Blogger!

Maximale Verwirrung – gehst du morgen zur Schule?

Das ist die offizielle Meldung:

Fakt ist also:

  • Nach Möglichkeit: Kinder zu Hause lassen!
  • Schule informieren!
  • Betreuung in der Schule ist gewährleistet

Besser gefiele uns:

  • Die Schotten bleiben dicht, alle bleiben zu Hause, Unterricht findet nicht statt

Denn Fragen, die nicht nur die Blogger heute umtreiben, sind …

  • verpasse ich morgen Unterrichtsinhalte, wenn ich nicht da bin?
  • Was genau ist “zumutbar”?
  • ich will wohl kommen, aber nicht nur für “Larifari”?
  • wenn ab 11h alles wieder in Ordnung ist, soll ich dann noch zum Unterricht kommen (gerade wenn es doch die letzte Stunde vor der Arbeit im Fach XY ist)?

Fazit: Mehr Klarheit wäre schön!

Passt auf jeden Fall auf euch auf!
Keiner wird fürs Fernbleiben bestraft oder erleidet Nachteile dadurch!
Eure Sicherheit steht im Vordergrund!

Und was machen wir morgen?

Ganz einfach
1. Blog lesen! (Wir versorgen euch mit Lesestoff!)
2. Kommentar schreiben unter diesen Post! Wie ist es euch ergangen? Seid ihr zur Schule gegangen? Was war da los? Wie habt ihr den Tag zu Hause verbracht? Hat Sabine bei euch Schäden angerichtet? Schreibt uns etwas zu eurem “Sabine-Tag”! Unter allen Einsendungen gibt es auch etwas zu gewinnen – also, wir freuen uns auf eure Kommentare!

Eure Blogger!

Was war los …

… in der Woche vom 3. bis zum 9.2.2020?! Melanie bewahrt für euch den Überblick:

Draußen ist es ungemütlich und morgen müssen wir nicht zur Schule. Warum also nicht kurz Zeit nehmen und die letzte Woche Revue passieren lassen.

In Thüringen wurde am Mittwoch ein neuer Ministerpräsident gewählt – Thomas Kemmerich (FDP). Dieses Amt erlangte er durch Stimmen von CDU, FDP und AfD. Letztere Partei sorgte für große Aufregung und Prosteste in der Bevölkerung noch am Mittwoch. Kemmerich wurde vorgeworfen, er hätte die Wahl nicht annehmen dürfen und man könne nicht mit einer rechten Partei zusammenarbeiten. Die Vorsitzenden der Parteien im Bundestag äußerten sich ähnlich. Darüber hinaus wurden Parallelen zum Aufstieg der NSDAP in der Weimarer Republik gezogen. Am Donnerstag kündigte Kemmerich nach 25 Stunden Amtszeit seinen Rücktritt an und vollzog diesen am Samstag. Die Situation ist momentan etwas unübersichtlich, es gibt jedoch zwei Hauptlager. Das eine strebt Neuwahlen an, das andere möchte den vorherigen Ministerpräsidenten Bodo Ramelow (Linke) wiederwählen.

Donald Trump wurde durch den Senat von seinem Impeachment freigesprochen. Seine Partei, die Republikaner, haben dort eine Mehrheit. Allerdings stimmte auch ein Mitglied der Republikaner gegen ihn. Trump feierte sich jedenfalls ausgiebig für seinen Freispruch und betonte, er habe schließlich nichts falsch gemacht und die Demokraten seien bösartige Personen. Außerdem entließ er zwei Zeugen, die im Verfahren gegen ihn ausgesagt hatten